Wie jeder Teil von Animal Crossing, stellt euch auch New Horizons gleich zu Anfang vor eine äußerst wichtige Entscheidung: Die Wahl eines Inselnamens. Aus diesem Grund haben wir nicht nur eine Liste mit Namen für euch, sondern auch ein paar Techniken, wie ihr den perfekten Inselnamen für euch bestimmen könnt.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 
Animal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New Horizons - Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht.
 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 
Animal Crossing: New Horizons

 

Nicht nur, dass ihr euren Inselnamen in Animal Crossing: New Horizons oft genug hören werdet – nein, dieser Name repräsentiert eure Insel ebenfalls nach außen. Bedeutet: All eure Freunde werden ihn sehen. Deshalb solltet ihr euch dreimal überleben, ob ihr eurer Insel einen Namen gebt, der euch im Nachhinein unangehm sein könnte. Neben eurem Spielernamen, ist der Name eurer Insel euer Aushängeschild. Er identifiziert euch und grenzt euch von anderen Spielern ab.

Animal Crossing: New Horizons – Was ihr über Inselnamen wissen müsst

  • Die Wahl des Namens ist verbindlich. Wählt ihr ihn, werdet ihr wohl oder übel auch bei ihm bleiben. Nicht mal alle Sternis dieser Welt können euch einen neuen Namen ermöglichen.
  • Der von euch gewählte Inselname ist der komplette Name. Seid kreativ, ihr habt zehn Zeichen Platz, um eurer Fantasie freien Lauf zu lassen.
  • Andere Spieler können euren Inselnamen sehen, ob lokal oder über das Internet. Seid euch dessen bei der Entscheidung bewusst.

So findet ihr einen perfekten Inselnamen

Während ein Charaktername meist schnell gewählt ist, wird der Name eurer Insel mehr Bedenkzeit in Anspruch nehmen. Wer nach ein paar Minuten noch keine Ahnung hat, wird vielleicht Erfolg mit den Techniken haben, die wir hier für euch aufgelistet haben:

  • Probiert es doch mit einem Namensgeneratoren. Eine Vielzahl von diesen gibt es bereits im Netz. Der von Samuel Fine zum Beispiel ist komplett auf Animal Crossing ausgelegt. Die ersten drei Vorschläge, die wir bekamen, waren übrigens: Isparita, Eun und Paland!
  • Habt ihr eine Lieblingsinsel? Oder eine Insel, auf die ihr (jetzt) gerne fliegen würdet? Ab dafür. So gibt Animal Crossing: New Horizons gleich ein bisschen Urlaubsgefühle!
  • Seid ihr vielleicht Animal-Crossing-Veteran? Wie wäre es mit einem Namen, den ihr früher bereits verwendet habt?
  • Mix it, Baby! Nehmt zum Beispiel eure Stadt und euren Namen und kreiert euren eigenen Inselnamen. Bei Laura und Berlin kämen wir auf Laurin! Lieblingstier und Lieblingsfrucht geht zum Beispiel auch – auch wenn es anfangs vielleicht albern klingt, werdet ihr einen interessanten und einzigartigen Namen erhalten, an den ihr euch sicher bald gewöhnt habt.

Egal, für welchen Inselnamen ihr euch entscheidet, macht eure nicht verrückt, sondern habt Spaß! Alles in Allem sollte der Name etwas sein, mit dem ihr euch wohlfühlt. Denn ihr werdet keine Lust haben, euer Spiel neuzustarten, nur, weil euch der Name nicht mehr gefällt. Inselnamen sind wie Tattoos – sie bleiben für immer.

Bilderstrecke starten(407 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle Bewohner und ihre Persönlichkeiten

Ein paar Ideen für euren Inselnamen

Euch fällt einfach nichts ein? Wir haben da etwas vorbereitet. Vielleicht gefällt euch einer dieser Namen:

  • Alteria
  • Ambrosia
  • Atlantis
  • Berk
  • Bora-Bora
  • Chillinsel
  • Cocolint
  • Corneria
  • Eldin
  • Elysium
  • Grinsel
  • Isla Delfi
  • Johto
  • Jottwerde
  • Kanto
  • Klinsel
  • Lummerland
  • Malhalla
  • Maui
  • Midgar
  • Moga
  • Myst
  • New Hope
  • Nimmerland
  • O’ahu
  • Ödistan
  • Port Monee
  • Präludien
  • Seliana
  • Sturminsel
  • Takatuka
  • Yamatai

Wie habt ihr eure Insel genannt? Habt ihr noch Ideen für unsere Liste und wie findet ihr Animal Crossing: New Horizons bisher? Schreibt es uns gern in die Kommentare!