Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Dragon's Dogma 2: „Der Phantom-Ochsenkarren“ lösen

Dragon's Dogma 2: „Der Phantom-Ochsenkarren“ lösen

Wir zeigen euch die Lösung für die Quest "Der Phantom-Ochsenkarren" in Dragon's Dogma 2 (© Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Bei der Mission „Der Phantom-Ochsenkarren“ in Dragon's Dogma 2 sollt ihr einen Ochsenkarren finden, der nur nachts aufzutauchen scheint. Diese Aufgabe ist knifflig, da nicht wirklich klar ist, wie ihr sie lösen könnt. An dieser Stelle findet ihr daher die passende Lösung.

 
Dragon's Dogma 2
Facts 
Dragon's Dogma 2
Anzeige

„Der Phantom-Ochsenkarren“ starten

Bevor ihr den Auftrag bekommen könnt, müsst ihr erst die Hauptquest „Nation der Strahlenden Flamme“ abgeschlossen und Bakbattahl betreten haben. Anschließend solltet ihr euch zur westlichen Karrenstation in Vernworth begeben.

Hier könnt ihr ein Gespräch der NPCs Guerrero und Dagras belauschen. Diese sprechen über einen mysteriösen Phantom-Ochsenkarren, der wie ein Geist zur nächtlichen Stunde auftaucht. Solltet ihr die Quest nicht bekommen, kann es helfen, wenn ihr zunächst Wilhelminas Romanze spielt und es dann erneut probiert.

Anzeige

Anschließend wird die Quest in eurem Auftragsmenü freigeschaltet und ihr könnt sie verfolgen.

Phantom-Ochsenkarren finden

Als erstes wird euch eine Missionsmarkierung nordöstlich von Vernworth angezeigt. Begebt euch hierhin, sobald es nacht ist. Ihr werdet hier Zeuge eines Schmuggels von Vasallen. Der Soldat Navil übergibt ein paar Vasallen an den Kutscher Mansenn.

Anzeige

Wartet nach der Sequenz etwas, bis der Ochsenkarren weitergefahren ist und nähert euch dann Navil. Er wird vor euch davon laufen und ihr könnt ihn jagen und anschließend mit der R2/RT-Taste ergreifen, um ihn festzusetzen. Er gibt euch das Dokument des Händlers und anschließend könnt ihr über sein Schicksal entscheiden:

  • Lasst euch bestechen: In diesem Fall bekommt ihr 5.000 G von ihm.
  • Lasst ihn verhaften: Ihr bekommt nichts und werdet vor dem Gefängnisturm auf dem Schlossgelände teleportiert.

Das Bestechen bringt euch keine Nachteile, ihr könnt also ruhig diese Option wählen.

Lasst euch bestechen, um 5.000 G zu erhalten (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Lasst euch bestechen, um 5.000 G zu erhalten (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Dokument des Händlers Brant zeigen

Begebt euch als nächstes abends oder nachts zum Gasthaus Sternenfall in Vernworth und zeigt Hauptmann Brant an der Theke die Dokumente des Händlers.

Brant schlägt euch vor, dass ihr dem Phantom-Ochsenkarren unbemerkt folgt oder euch als Vasall ausgebt, um mehr zu erfahren. Als nächstes bekommt ihr keine weitere Missionsmarkierung und müsst selbst euer Vorgehen planen.

Als Vasall ausgeben & „Sind wir schon da?“ freischalten

Begebt euch erneut nachts zur Kreuzung und wartet, bis der Phantom-Ochsenkarren erscheint. Wechselt nun ins Inventar und zieht eure gesamte Ausrüstung und Waffen aus. Ihr könnt auch eure Vasallen zurücklassen, bei uns war es allerdings nicht nötig dies zu tun.

Sprecht mit Kutscher Mansenn, der euch für einen Vasallen hält und euch befiehlt, hinten auf den Karren zu steigen. Sobald ihr das macht, schaltet ihr mit „Sind wir schon da?“ eine der Trophäen und Erfolge frei.

Anzeige
Tipp: Sollte der Kutscher euch eure Tarnung als Vasall nicht abkaufen, da er euch eventuell schon vorher erkannt hat, solltet ihr euer Aussehen ändern. Bereits ein Ändern der Frisur reicht hier aus, um den Kutscher erneut zu täuschen. Ihr könnt auch vollkommen auf die Tarnung als Vasall verzichten und stattdessen dem Karren aus sicherer Distanz folgen, allerdings ist die Tarnung als Vasall wesentlich einfacher und ihr verpasst das Achievement nicht.

Nach einer Weile taucht eine Horde Goblins vor der Kutsche auf und der Kutscher befiehlt euch, sie zu töten. Achtung! Zieht nicht eure Rüstung an oder legt Waffen an, da euch der Kutscher sonst enttarnt! Bekämpft die Goblins stattdessen mit bloßen Fäusten. Sie halten nicht viel aus und sind schnell besiegt. Steigt dann wieder auf den Karren.

Anzeige
Vermöbelt die Goblins mit den bloßen Fäusten (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Vermöbelt die Goblins mit den bloßen Fäusten (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Als nächste macht ihr Halt in Ruhestadt. Hier werden ein paar der Wachen willkürlich auf euch einschlagen. Wehrt euch hier nicht und lasst alles über euch ergehen, damit die Tarnung bestehen bleibt.

Schließlich kommt ihr bei der versiegelten Tür beim Flammenpalast in Battahl an. Hier wird eure Tarnung nun auffliegen und es kommt zum Kampf. Ihr könnt nun endlich wieder eure Rüstung und Waffen anziehen und alle Feinde besiegen. Dabei landen automatisch Dokumente in eurem Inventar, nachdem ihr mindestens einen Gegner besiegt habt.

Questabschluss und Belohnungen

Bringt die Dokumente zurück zu Brant in Vernworth, um die Quest abzuschließen. Als Belohnung erhaltet ihr 4.000 EP, 14.500 G und den Ring des Impulses. Dieser erhöht eure maximale Ausdauer geringfügig.

Weitere Lösungen zu Aufträgen und Nebenquests findet ihr im verlinkten Guide.

Welche Gaming-Plattform passt am besten zu dir?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige