Excel: Zeile, Spalte & Fenster fixieren – so geht's

Robert Schanze 1

In Excel ist es bei längeren Tabellen sinnvoll, die erste Zeile oder Spalte zu fixieren, um auch noch die entsprechenden Überschriften lesen zu können, wenn man weiter scrollt. Wir ihr Zeilen, Spalten und Fenster in Excel fixiert, zeigen wir euch hier auf GIGA.

Inhalt:

Manchmal wird das Fixieren einer Zelle oder Spalte auch als „Einfrieren“ oder „Sperren“ bezeichnet. Gemeint ist hier aber das Gleiche.

Excel: Erste Zeile oder erste Spalte fixieren

  1. Klickt in Excel auf den Reiter „Ansicht“.
  2. Klickt auf den Button „Fenster fixieren“.
  3. Wählt nun aus zwischen „Oberste Zeile fixieren“ und „Erste Spalte fixieren“.

Mehrere Zeilen & Spalten fixieren (Fenster fixieren)

  1. Markiert die erste Spalte rechts von den zu fixierenden Spalten beziehungsweise die erste Zeile unter den zu fixierenden Zeilen.
  2. In unserem Beispiel möchten wir den Bereich A1 bis C5 fixieren. Wir markieren also die Zelle D6.

  3. Klickt auf das Menü „Ansicht“ und auf den Button „Fenster fixieren“.
  4. Wählt „Fenster fixieren“ aus.

  5. Excel verstärkt nun die Linien, um den fixierten Bereich herum.
  6. Beim Scollen seht ihr, dass der vorher bestimmte Bereich nun fixiert ist und immer angezeigt wird.

Excel: Fixierung aufheben und löschen

Möchtet ihr eine Fixierung wieder aufheben, geht das unter dem gleichen Menüeintrag:

  1. Klickt auf den Reiter „Ansicht“.
  2. Klickt auf den Button „Fenster fixieren“.
  3. Wählt „Fixierung aufheben“ aus.

Hat alles funktioniert? Falls nicht, schreibt es uns gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieser Anleitung.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung