Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Minecraft: Mit Crossplay auf verschiedenen Plattformen zusammenspielen

Minecraft: Mit Crossplay auf verschiedenen Plattformen zusammenspielen

So wie diese süßen Minecraft-Figuren sich in der realen Welt treffen, trefft ihr eure Freunde per Crossplay in Minecraft.

Minecraft wurde inzwischen auf unterschiedlichen Plattformen mit diversen Versionen veröffentlicht. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Editionen miteinander kompatibel sind und wie ihr über Crossplay zusammenspielen können.

 
Minecraft
Facts 
Minecraft

Das sind die einzelnen Versionen von Minecraft

Die Urversion von Minecraft ist die Java-Version. Sie wurde für Windows, Mac OS und Linux programmiert. Sie ist mit Abstand die teuerste Version, hält dafür aber nach dem Kauf alle Inhalte für euch ohne weitere Kosten bereit. Anders ist das mit der „Windows 10“-Version.

Anzeige

Sie ist besonders auf Systeme ausgelegt, die über schlechtere Hardware verfügen und kommt mit einigen Einschränkungen daher. So können Spieler der „Windows 10“-Version Servern von Spielern der Java-Version nicht betreten. Auch die Verwendung von Mods und Texturen-Paketen ist nur sehr eingeschränkt möglich.

Die „Windows 10“-Version wurde vor einiger Zeit in die Bedrock-Edition integriert, sodass hier nicht mehr differenziert werden muss. Die Bedrock-Version wurde für etliche Plattformen programmiert und steht euch aktuell auf folgenden Systemen zur Verfügung:

  • Windows 10 & 11
  • Android
  • iOS
  • Xbox One & Series
  • PlayStation 4 & 5
  • Nintendo Switch
  • Fire OS
  • Fire TV
  • Windows 10 Mobile
  • Gear VR
Anzeige

Die Bedrock-Edition ist die einzige Edition für Konsolen, die vom Entwickler weiterentwickelt und unterstützt wird. Diese Edition war vor einigen Jahren auf Mobil-Geräten übrigens als Pocket Edition bekannt und wurde letztlich umbenannt. Für die Konsolenversion wurde der Support zwar eingestellt, doch spielbar ist sie nach wie vor - auch wenn sie für das Crossplay nicht infrage kommt. Die Konsolenversion gibt es auf folgenden Plattformen:

  • Xbox 360
  • Xbox One
  • Playstation 3
  • Playstation 4
  • Playstation Vita
  • Wii U
  • Nintendo Switch
Anzeige

Bei diesen Systemen und Versionen funktioniert Crossplay

So verwirrend der Dschungel mit den verschiedenen Versionen auch sein kann, so einfach ist die Antwort auf die Frage, welche Versionen und Plattformen miteinander spielen können:

  • Spieler der Java-Version können nur mit Spielern zusammenspielen, die die Java-Version nutzen.
  • Spieler der „Windows 10“-Edition/Bedrock-Edition, können mit allen Spielern der „Windows 10“-/Bedrock-Edition spielen. Die genutzte Plattform ist dabei unerheblich.
Anzeige