Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Optionales Gebiet "Hirata-Anwesen" freischalten (Buddha-Geheimnis) - Sekiro

Optionales Gebiet "Hirata-Anwesen" freischalten (Buddha-Geheimnis) - Sekiro

Von dieser Frau erhaltet ihr Kuros Glocken-Amulett.

Optionale Gebiete dürfen in Sekiro – Shadows Die Twice natürlich nicht fehlen! Das Gebiet „Hirata-Anwesen“ könnt ihr bereits sehr früh im Spiel freischalten. Das solltet ihr auch unbedingt tun, denn sonst verpasst ihr wertvolle Beute!

Anzeige
Sekiro: Optionales Gebiet "Hirata-Anwesen" freischalten
Sekiro: Optionales Gebiet "Hirata-Anwesen" freischalten

Buddha-Geheimnis lüften und Hirata-Anwesen freischalten

Wenn ihr nach der Einleitung von Sekiro beim Bildhauer aufwacht und mit ihm redet, wird er euch auf einen ganz besonderen Buddha aufmerksam machen, der einem dabei helfen soll, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Wie genau ihr den Buddha „aktiviert“, bleibt dabei unklar.

Anzeige

Spielt erst einmal weiter, bis ihr die zweite Figur des Bildhauers im Ashina-Umland findet. Nachdem General-Miniboss erwartet euch ein offenes Gebiet mit vielen Feinden.

Am Horizont könnt ihr womöglich schon ein zerstörtes Gebäude erkennen. Im oberen Stockwerk befindet sich eine alte verwirrte Frau. Redet mit ihr, um „Kuros Glocken-Amulett“ zu erhalten.

Anzeige

Kehrt jetzt zum Bildhauer zurück und legt die Glocke vor die Buddhastatue. Euer Geist reist daraufhin in die Vergangenheit, wo ihr die Geschehnisse von vor drei Jahren auf dem Hirata-Anwesen nachspielen könnt.

Darum solltet ihr das Hirata-Anwesen früh erkunden

Das Hirata-Anwesen solltet ihr parallel zum Ashina-Umland erkunden. Hier findet ihr u. a. drei Prothesen-Module, die im späteren Verlauf des Spiels extrem hilfreich sind. Zudem gibt es hier einen ganz besonderen Händler mit seltenen Items.

Darüber hinaus liegen hier dutzende Items herum, die sich gut in eurem Inventar machen. Da ihr hier auch ein paar Bosse bekämpfen müsst, erhaltet ihr neue Gebetsperlen. Die Geschehnisse auf dem Hirata-Anwesen sind außerdem nicht unwesentlich für die Geschichte von Sekiro.

Anzeige

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Anzeige