Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. PS5 zu langsam: Download beschleunigen und Geschwindigkeit erhöhen

PS5 zu langsam: Download beschleunigen und Geschwindigkeit erhöhen

Wir zeigen euch, wie ihr auf der PS5 langsame Downloads bekämpft und schneller Spiele und Apps herunterladen könnt.

Auf der PS5 haben Spiele schon einmal gerne enorme Gigabyte-Größen und dementsprechend viel müsst ihr herunterladen. Wenn dann der Download langsam ist, kommt schnell Frust auf. Daher zeigen wir euch einige Tricks, mit denen ihr den Download auf der PlayStation 5 schneller machen und beschleunigen könnt.

 
PlayStation 5
Facts 
PlayStation 5
Anzeige

 

PS5-Download langsam? Ändert die DNS-Einstellung

Wenn eure Download-Geschwindigkeit auf der PlayStation 5 quälend langsam ist, könnt ihr als eine der ersten Möglichkeiten die DNS-Einstellungen auf eurer Konsole manuell ändern.

Anzeige

Dazu geht ihr wie folgt vor:

  1. Navigiert auf der PS5 zu Einstellungen → Netzwerk → Einstellungen → Internetverbindung einrichten.
  2. Wählt hier nun die Internetverbindung aus, mit der ihr eure Downloads tätigt und klickt auf den Unterpunkt „Erweiterte Einstellungen“.
  3. Geht hier nun auf den Punkt „DNS-Einstellungen“, der bei euch wahrscheinlich auf automatisch eingestellt ist. Ändert dies nun aber zu „Manuell“.
  4. Darunter tragt ihr nun bei Primäres DNS die Nummer „8.8.8.8“ und bei Sekundäres DNS die Nummer „8.8.4.4“ ein.

Alle anderen Einstellungen solltet ihr erst einmal so belassen wie sie sind und überprüfen, ob sich die Download-Geschwindigkeit nun verbessert. Das könnt ihr schnell über ein Test der Internetverbindung in den Netzwerk-Einstellungen überprüfen.

Anzeige

 

MTU-Einstellungen für schnellere Downloads ändern

Hat das Anpassen der DNS-Einstellungen keine spürbare Verbesserung gebracht, solltet ihr im nächsten Schritt die MTU-Einstellungen anpassen. Dies könnt ihr ebenfalls in den erweiterten Einstellungen eurer Internetverbindung vornehmen.

  1. Klickt in den erweiterten Interneteinstellungen auf den Punkt „MTU-Einstellungen“ und ändert ihn von „Automatisch“ zu „Manuell“.
  2. Darunter erscheint nun der Punkt „MTU“, dessen Wert standardmäßig auf „1500“ eingestellt ist.
  3. Tragt hier nun stattdessen die von Sony empfohlenen Ausweichwerte „1473“ oder „1450“ ein.

Überprüft nun wieder die Internetgeschwindigkeit und schaut, ob sich der Download-Speed verbessert hat.

Wichtiger Hinweis:

Ändert nicht die DNS- und die MTU-Einstellungen gleichzeitig! Fangt mit der DNS-Einstellung an und ändert erst die MTU, wenn sich zuvor keine Verbesserung eingestellt hat.

 

Anzeige

Download im Ruhemodus starten

Neben den zuvor erwähnten Tipps, bei denen ihr aktiv an der Download-Geschwindigkeit schrauben könnt, gibt es noch andere Dinge, die ihr tun könnt, um euch das Leben leichter zu machen. Nutzt bei großen Downloads etwa unbedingt den Ruhemodus.

Wenn ihr hier die entsprechenden Einstellungen vornehmt, werden Spiele und Updates während des Ruhemodus heruntergeladen. Navigiert dazu zu den Einstellungen → System → Energie sparen → In Ruhemodus verfügbare Funktionen → Mit dem Internet verbunden bleiben.

Versetzt dann etwa über Nacht die PS5 in den Ruhemodus, damit große Downloads während dieser Zeit erledigt werden.

 

Weitere Tipps für höhere Download-Geschwindigkeit

  • Falls möglich, solltet ihr eure PS5 unbedingt über ein Ethernetkabel (bei Amazon ansehen) mit der PS5 verbinden. Damit gewährleistet ihr eine stabilere Internetverbindung als über WLAN. Das wirkt sich nur positiv auf eure Downloads aus, sondern auch auf den Ping in Multiplayer-Partien.
  • Wenn ihr in den Ruhemodus-Einstellungen die Option „Einschalten der PS5 aus dem Netzwerk aktivieren“ nutzt, könnt ihr eure Downloads auch starten, wenn ihr unterwegs seid. Befindet sich die PS5 im Ruhemodus und ihr seid nicht zuhause, könnt ihr etwa über euer Smartphone Downloads starten, indem ihr die PlayStation-Webseite oder die PlayStation-App (App Store oder Google Play Store) nutzt.
Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige