Das „GO Beyond“-Update brachte neben neuen Pokémon der Kalos-Region und einem überarbeiteten Levelsystem, auch neue XL-Bonbons, die eure Pokémon noch viel stärker machen können. Dank eines Updates gibt es jetzt sogar garantierte Quellen für die wertvollen Upgrades. Wir verraten euch alles zu diesem neuen Item und wie genau ihr die XL-Bonbons bekommen könnt.

 

Pokémon GO

Facts 

Seit Anfang Dezember 2020 ist das „GO Beyond“-Update für alle Spieler verfügbar. Eingeführt werden neue Pokémon der 6. Generation, Jahreszeiten, ein Maximal-Level von 50 und weitere Neuerungen. Besonders interessant sind dabei die XL-Bonbons, mit denen ihr die WP eurer Pokémon über den ursprünglichen Maximal-Wert hinaus verbessern könnt. Doch, wie genau bekommt ihr die XL-Bonbons? Wir verraten es euch!

Update: Alle Änderungen an den XL-Bonbons

Ende Februar 2021 kündigte Niantic einige Änderungen am System der XL-Bonbons an. Es wird euch in Zukunft also einfacher fallen, XL-Bonbons durch verschiedene Tätigkeiten zu bekommen. Welche das zusätzlich sind, haben wir euch nachfolgend aufgelistet:

  • XL-Bonbons könnt ihr nun auch beim Pokémon-Tausch erhalten. Die Chance auf ein XL-Bonbon erhöht sich mit der Distanz zum Ort, wo das Pokémon gefangen wurde.
  • Kumpel-Pokémon können XL-Bonbons generieren, wenn ihr mit ihnen spazieren geht.
  • Garantiert sind ein bis drei XL-Bonbons, wenn ihr ein legendäres, mysteriöses oder entwickeltes Pokémon fangt.

Im Zuge dieser Änderungen veranstaltete Niantic am 11. März 2021 eine Bonbons-Bonusstunde zwischen 18 und 19 Uhr. Gut möglich, dass es solche Events in Zukunft öfter geben wird.

--- --- --- --- Ursprünglicher Artikel --- --- --- ---

So könnt ihr XL-Bonbons bekommen

Wollt ihr XL-Bonbons bekommen, müsst ihr zuallererst mindestens Trainerlevel 40 erreicht haben. Dank „ GO Beyond“ könnt ihr jetzt sogar Trainerstufe 50 erreichen. Nachfolgend listen wir euch auf, wie ihr an XL-Sonderbonbons für eure mächtigsten Pokémon kommt:

  • als Belohnung für das Erreichen eines neuen Trainerlevels
  • bis zu drei XL-Bonbons beim Fangen von Pokémon – dabei gilt: je stärker das Pokémon, desto mehr XL-Bonbons bekommt ihr
  • ein bis sechs XL-Bonbons beim Ausbrüten von Eiern – dabei gilt: je nach Ei-Art und gelaufenen Kilometern verändert sich die Anzahl erhaltener XL-Bonbons
  • selten auch beim Verschicken von Pokémon an den Professor
  • tauscht 100 Bonbons gegen 1 XL-Bonbon im Pokémon-Menü
Ab Trainerlevel 40 erhaltet ihr auch beim Fangen von Pokémon ein paar XL-Bonbons.

Vom Tausch von 100 üblichen Bonbons gegen 1 XL-Bonbon raten wir euch ab. Das ist nicht sonderlich fair und lohnt sich kaum. Viel eher solltet ihr einfach viele Pokémon fangen. Aktuell ist das die einfachste und schnellste Methode. Versucht ihr allerdings, die Anzahl der erhaltenen XL-Bonbon mit Sananabeeren zu erhöhen, wird das nicht funktionieren. Später sollen XL-Sonderbonbons folgen, mit denen ihr spezielle XL-Bonbons für euer ausgewähltes Pokémon bekommt.

So setzt ihr XL-Bonbons in Pokémon GO ein

Ihr habt ein paar XL-Bonbons farmen können und wollt sie nun effektiv einsetzen, doch wie stellt ihr das an? Wichtig sei zu erwähnen, dass ihr XL-Bonbons nur an diejenigen Pokémon verfüttern könnt, die bereits Level 40 erreicht haben. Ihr steigert die WP also mit XL-Bonbons über den Maximal-Wert hinaus. Das Aufleveln der Pokémon mit XL-Bonbons funktioniert ab Stufe 40 genau so wie mit üblichen Bonbons. Auch Sternenstaub ist weiterhin notwendig.

Zu Beginn benötigt ihr für ein Level-Up nur zehn XL-Bonbons und 10.000 Sternenstaub – später werden es deutlich mehr. Um ein Pokémon auf Level 50 zu bringen, benötigt ihr insgesamt 296 XL-Bonbons und 250.000 Sternenstaub. Erlöste Pokémon benötigen etwas weniger Ressourcen, Crypto-Pokémon dafür umso mehr. Hier werden bis zu 360 XL-Bonbons fällig.