Pokémon Schwert & Schild: Pokémon entwickeln - Voraussetzungen im Detail

Laura Li Tung

Die Entwicklung von vielen Pokémon in Schwert & Schild ist oft nicht nur vom Level abhängig – bei vielen Taschenmonstern und vor allem auch den neuen Galar-Formen müssen spezielle Voraussetzungen erfüllt sein, die ihr im Spiel oft nur zwischen den Zeilen erhaschen könnt. In diesem Guide wollen wir euch deshalb erklären, wie ihr bestimmte Pokémon entwickeln könnt, damit ihren euren PokéDex schnell vervollständigt.

Ihr wollt Mew in Schwert & Schild? Geht hiermit!*

Auch wenn sich die meisten Pokémon ganz normal während des Spielverlaufs bei einem bestimmten Level weiterentwickeln, gibt es Ausnahmefälle, die ein bisschen mehr Zuwendung (und viel Fantasie) benötigen. Aus diesem Grund wollen wir euch eine Übersicht über genau die Fälle geben, bei denen selbst uns die Köpfe geraucht haben. Bei uns erfahrt ihr außerdem, wie ihr manuell das Wetter verändern könnt und wie ihr schnell an begehrte Shinys kommt.

Pokémon Schwert & Schild: Pokémon-Entwicklung mit Voraussetzungen

Die genauen Voraussetzungen seht ihr im Folgenden.

Pokémon   Entwicklung Voraussetzung
Galar-Makabaja
Oghnatoll
Bei unter 50 HP unter einer Stone-Henge-ähnlichen Steinformation südlich des „Claw Plateau“ auf der Naturzone durchlaufen.
Fatalitee
Mortipot
Mit dem Item „Rissige Kanne“.
Porenta
Lauchzelot
Porenta muss in einem Kampf mindestens drei Volltreffer bei gegnerischen Pokémon landen. Außerdem muss es eine Lauchstange bei sich tragen. Sucht euch am besten gleichstarke Trainer mit möglichst vielen Pokémon.
Hokumil
Pokusan
Mit dem Item „Zucker-Erdbeere“ im Spiel drehen. Je nachdem, wie man sich dreht, desto unterschiedlich wird Pokusans Farbe. (Bzw. Geschmacksrichtung. Siehe unten.)
Keifel
Manutel
Level Up mit Antik-Kraft
Somniam
Somnivora
Mit Mondstein.
Nincada
Ninjatom
Level 20. Mit max. 5 Pokémon im Team und einem Pokéball.
Barschwa 
Milotic
Tausch mit Schönschuppe
Sedimantur
Brockoloss
Tausch
Flauschling
Sabbaione
Entwickelt sich beim Tausch mit „Sahnehäubchen“.
Typ: Null 
48
Amigento 
49
Erfordert eine hohe Zufriedenheit. Durch Siege in Kämpfen, füttern mit Curry und spielen im PokéCamp kann die Freundschaft gesteigert werden. In Score City kann zudem der Status der Zufriedenheit geprüft werden. Eine Sanftglocke erhöht zusätzlich die verdiente Zufriedenheit.
Knapfel
Drapfel 
Mit „Saurer Apfel“ in Schwert weiterentwickeln
Knapfel
Schlapfel 
Mit „Süßer Apfel“ in Schild weiterentwickeln
Parfi
Parfinesse
Tausch mit „Duftbeutel“.
Molunk 
36
Amfira 
c264ea_582edfe0ec624
Bei Level 33, aber nur wenn es ein weibliches Pokémon ist.
Frubaila 
40
Fruyal 
41
Nur wenn der Angriff „Stampfer“ erlernt wurde (ab Level 29).
Rizeros 
Rihornior
Tausch mit „Schützer“
Laukaps
Cavalanzas
Tausch gegen Schnuthelm
Schnuthelm
Hydragil 
Tausch gegen Laukaps
Snomnom
Mottineva 
Freundschaft (Nacht)

Das einzige Pokémon in der Liste, das in der Naturzone fangbar ist, ist Fruyal. An alle anderen gelangst du nur, wenn du ihre Grundformen entwickelst.

Hokumil weiterentwickeln: Pokusan in verschiedenen Geschmacksrichtungen?

Ausgerüstet mit der „Zucker-Erdbeere“ könnt ihr Hokumil in Pokusan entwickeln. Man muss sich nur drehen. Doch in welche Geschmacksrichtung es sich entwickelt, kommt darauf an wie und wann ihr euch dreht. Welche Geschmackrichtungen dabei entstehen, haben wir für euch aufgelistet.

Geschmacksrichtung Drehrichtung und -dauer Tageszeit
Vanille-Creme Im Uhrzeigersinn schnell drehen Tag
Ruby-Creme Gegen den Uhrzeigersinn schnell drehen Tag
Karamell-Mix Im Uhrzeigersinn mehr als 5 Sekunden lang drehen Tag
Ruby-Mix Gegen den Uhrzeigersinn mehr als 5 Sekunden lang drehen Nacht
Matcha-Creme Im Uhrzeigersinn schnell drehen Nacht
Salz-Creme Gegen den Uhrzeigersinn schnell drehen Nacht
Zitronen-Creme Im Uhrzeigersinn mehr als 5 Sekunden lang drehen Nacht
Minz-Creme Gegen den Uhrzeigersinn mehr als 5 Sekunden lang drehen Nacht
Trio-Mix Für über 30 Sekunden
gegen den Uhrzeigensinn drehen
Dämmerung, 19 Uhr empfehlenswert

Außerdem kann man Pokusan je nach Lust und Laune (oder eben, was ihr da habt), zu unterschiedlichen Erscheinungen verhelfen. Nicht nur die Zucker-Erdbeere ist ein Item, dass ihr für die Entwicklung nutzen könnt – in Engine City (Im Kampf Café, hinter dem Pokémon-Center links, indem du Barista Jim besiegst) findet ihr auch die Zucker-Beere, -Blume, -Herz, -Kleeblatt, -Schleife und den -Stern. So ist eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Frohes Entwickeln!

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung