Um die eigene Ubuntu-Version anzuzeigen, braucht man nicht lange in irgendwelchen Menüs suchen – ein Kommandozeilen-Befehl genügt. Wir zeigen euch in dem Tipp kurz und knackig, wie ihr eure Ubuntu-Version anzeigen und herausfinden könnt.

 
Ubuntu
Facts 

Um bestimmte Funktionen in Ubuntu zu nutzen oder zu installieren, muss vorher manchmal wissen, welche Ubuntu-Version eigentlich vorliegt. Sonst funktioniert die Installation oder das Tool gar nicht. So findet ihr es heraus.

Ubuntu-Version im Terminal anzeigen

Öffnet ein Terminal, indem ihr die Tastenkombination Strg + Alt + T drückt. Gebt dann einen der folgenden Befehle ein und drückt Enter, um Informationen eurer Ubuntu-Version anzuzeigen.

lsb_release -a

lsb_release -a

Der Befehl „lsb_release -a“ zeigt euch den Distributionsnamen und die zugehörige Versionsnummer an:

Bildquelle: GIGA
Bildquelle: GIGA

cat /etc/lsb-release oder cat /etc/os-release

cat /etc/lsb-release
oder
cat /etc/os-release

In den Dateien /etc/lsb-release und /etc/os-release speichert Ubuntu Informationen über die installierte Betriebssystemversion. Mit dem Terminal-Befehl „cat“, gefolgt vom jeweiligen Ordnerpfad zeigt ihr diese an:

Bildquelle: GIGA
Bildquelle: GIGA

cat /etc/issue

cat /etc/issue

Die Datei /etc/issue ist ein Text-basiertes Dokument, das Distributionsinformationen enthält. Mit dem cat-Befehl zeigt ihr sie an:

Bildquelle: GIGA
Bildquelle: GIGA

Der Befehl hostnamectl zeigt die wichtigsten Computer-Informationen an. Dazu gehören das installierte Betriebssystem, die Kernel-Version und der Computer-Name.

hostnamectl

cat /etc/issue

Der Befehl hostnamectl zeigt die wichtigsten Computer-Informationen an. Dazu gehören das installierte Betriebssystem, die Kernel-Version und der Computer-Name.

Bildquelle: GIGA
Bildquelle: GIGA

Ubuntu-Version in Einstellungen anzeigen

  1. Öffnet die Dash und klickt auf „Einstellungen“.
  2. Klickt links unten auf den Menüpunkt „Info“.
  3. Rechts steht ihr die Ubuntu-Version neben „Name des Betriebssystems“.
Bildquelle: GIGA
Bildquelle: GIGA

Falls ihr noch eine weitere Methode kennt, um die Ubuntu-Version anzuzeigen, schreibt sie uns gerne unten in die Kommentare. Danke.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.