Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Video ohne Ton aufnehmen oder verschicken (Android & iOS)

Video ohne Ton aufnehmen oder verschicken (Android & iOS)

Manchmal will man ein Video über WhatsApp oder eine andere App verschicken, bei dem man lediglich etwas zeigen möchte und auf die Hintergrundgeräusche verzichten will. Wie kann man ein Video ohne Ton aufnehmen beziehungsweise eine bereits erstellte Aufnahme ohne Ton verschicken?

Normalerweise werden die Hintergrundgeräusche automatisch aufgenommen, wenn ihr ein Video aufzeichnet. Manchmal möchte man aber zum Beispiel seine eigene Stimme nicht hören oder der Sound im Hintergrund lenkt zu sehr von dem ab, was man eigentlich zeigen will.

Anzeige

Video ohne Ton bei Android erstellen & verschicken

Eine Aufnahme ohne Ton ist mit den Standard-Video-Apps nicht möglich. Man kann den Ton aber nachträglich schnell wieder entfernen, um das Video ohne Tonspur zu speichern. Geht bei einem Android-Smartphone so vor:

  1. Öffnet die Aufnahme in eurer Galerie.
  2. Drückt auf „Bearbeiten“.
  3. Wählt dann die Option „Soundtrack“ aus.
  4. Normalerweise kann man hiermit ein Hintergrundlied für das Video auswählen. Bei dieser Option erscheint aber auch das Lautsprechersymbol oben im Videobereich neben der Zeitanzeige. Tippt auf das Lautsprecherzeichen, damit der Sound für das Video ausgeschaltet wird.
  5. Speichert das Video. Es wird eine Kopie des Videos mit deaktiviertem Ton erstellt. Die ursprüngliche Videodatei bleibt erhalten, sodass ihr das Original mit Sound weiterhin anhören könnt.
Anzeige
Android-Smartphone mit Windows-PCs verbinden – TECHtipp
Android-Smartphone mit Windows-PCs verbinden – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Das Ergebnis könnt ihr dann mit einem beliebigen Messenger teilen, um das Video ohne Ton zu verschicken. Alternativ könnt ihr die Tonspur auch mit einem Programm am PC extrahieren:

Tonspur bei iPhone-Videos entfernen

Beim iPhone hilft euch iMovie, die Tonspur nachträglich aus einem Video zu entfernen:

  1. Erstellt dafür ein neues Filmprojekt und fügt dort das ursprüngliche Video mit Ton ein.
  2. Drückt auf die Zeitleiste, um Informationen zum Video anzuzeigen.
  3. Wählt den Bereich „Aktionen“ aus.
  4. Tippt auf die Schere, um die „Trennen“-Funktion auszuwählen.
  5. Unterhalb des Videos wird nun ein blauer Bereich für die Audiospur angezeigt. Tippt auf die Spur, um sie zu bearbeiten oder zu entfernen.
  6. Speichert das Video und verschickt die stumme Videodatei mit der App eurer Wahl.
Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige