Wollt ihr mit der GEZ (heute ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice) Kontakt aufnehmen, um z. B. zu kündigen, einen Umzug zu melden oder Fragen zur Bezahlung zu stellen, benötigt ihr die Beitragsnummer. Falls ihr diese Nummer verloren oder vergessen habt, erfahrt ihr hier, wo man die „GEZ“-Beitragsnummer finden kann.

 

Beitragsservice (ehem. GEZ)

Facts 

Video: Wissenswertes über den Rundfunkbeitrag

Wissenwertes zum Rundfunkbeitrag: Kosten, wer muss zahlen & wofür bezahlt man? (Video)

Bei Kontaktaufnahme mit dem Beitragsservice solltet ihr stets eure Nummer zur Hand haben.

Hier findet man die Beitragsnummer für den Beitragsservice (früher „GEZ“)

Die „GEZ“-Beitragsnummer ist einmalig und lässt eindeutige Rückschlüsse auf den einzelnen Nutzer zu. Insbesondere solltet ihr die Beitragsnummer parat halten, wenn ihr in eine WG oder einen Mehr-Personen-Haushalt zieht und nur noch einmalig je Haushalt die geforderte Gebühr abdrücken müsst. Bei einem Einzug in einen Mehr-Personen-Haushalt wird die Beitragsnummer zu einer Nummer zusammengefasst. Meldet ihr euch erstmalig beim Beitragsservice an, wird euch die Nummer mit der Anmeldung zugewiesen.

Diese findet ihr z. B. auf allen Schreiben, die ihr direkt von der Beitragszentrale mit Sitz in Köln erhaltet. Abgedruckt ist die „GEZ-Kundennummer“ im rechten, oberen Bereich des Briefkopfs. Werden Gebühren vom Konto eingezogen, findet sich die Teilnehmernummer auch auf dem Kontoauszug. Achtet ihr auf eine Abbuchung vom „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“. Im Verwendungszweck der Abbuchung findet sich eure Beitragsnummer.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Beitragsnummer für Rundfunkbeitrag (ehem. „GEZ“) verloren: Hier findet ihr sie

Falls ihr keine Kontoauszüge mehr zur Hand habt und auch jeglicher Postverkehr mit der Gebühreneinzugszentrale im Müll verschwunden ist, könnt ihr euch telefonisch nach der Nummer erkundigen. Wie ihr Kontakt mit dem Beitragsservice aufnehmt, lest im Artikel Beitragsservice: Telefonnummer und Adresse. Auf diesen drei Wegen kann man die entsprechende Beitragsnummer finden:

  1. Kontoauszug
  2. Briefe vom Beitragsservice
  3. Telefonisch (0185 999 50 100 - 6,5 Cent/Minute)

Bis zum 31. Dezember 2012 wurden die Rundfunkgebühren durch die Gebühreneinzugszentrale eingetrieben. Zum 1. 1. 2013 übernahm der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice den Einzug der Gebühren. Weitere Artikel zum Thema:

Das große Skyrim-Quiz: Wie gut kennt ihr The Elder Scrolls 5: Skyrim wirklich?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).