Google Play Services: APK-Teardown enthüllt Games-Plattform

Lukas Funk 5

Weitgehend unbemerkt hat sich in den vergangenen Tagen wieder die Google Play Services-App auf Android-Tablets und -Smartphones aktualisiert und einige interne Neuerungen mit sich gebracht. APK-Dekonstrukteur Ron von Android Police hat sich in die lesbaren Strings der App vertieft und interessante Hinweise entdeckt — unter anderem auf eine neue Games-Plattform und Google Chrome-Integration.

Google Play Services: APK-Teardown enthüllt Games-Plattform

Statt auf der vergangenen Google I/O wie von vielen erwartet eine neue Android-Version vorzustellen, hob Mountain View die Bedeutung der Google Play Services-Anwendung hervor, welche sich von Haus aus auf jedem Smartphone und Tablet mit Android befindet und, wie der Name schon sagt, diverse Dienste von Google Play zur Verfügung stellt. Dies tut sie im Hintergrund und automatisch, weshalb Benutzer nicht per Benachrichtigung auf Updates hingewiesen werden.

Wie sich herausstellt, rollte ein solches Update vor wenigen Tagen aus – „silent“, also ohne dass Otto-Normalnutzer etwas davon bemerkte. Android-Policeman Ron Amadeo, bekannt für seine früheren Teardowns, hat sich auch dieses Update mit der Versionsnummer 3.1.59 vorgenommen und konnte so einige interessante Hinweise ans Tageslicht befördern. Zunächst einmal schaut es aus, als ob wir zukünftig Games in einer separaten App, oder aber in einer Überarbeiteten Ansicht des Play Stores präsentiert bekommen. Diverse Strings weißen auf verschiedenste Möglichkeiten hin, neue Games zu entdecken. Ein benötigter Login könnte gar eine umfassende, in sich abgeschlossene Gaming-Plattform bedeuten.

<string name="games_pano_cluster_label_recent_games">Recent games</string>
<string name="games_pano_cluster_label_recent_players">Players</string>
<string name="games_pano_cluster_label_sign_in_required">Sign-in required</string>
<string name="games_pano_sign_in_successful">Sign-in successful.</string>
<string name="games_pano_browse_header_invitations">Invitations</string>
<string name="games_pano_browse_header_recent_games">Recent games</string>
<string name="games_pano_browse_header_all_games">All games</string>
<string name="games_pano_browse_header_multiplayer_games">Popular Multiplayer</string>
<string name="games_pano_browse_header_featured_games">Featured games</string>
<string name="games_pano_browse_header_recent_players">Recent players</string>
<string name="games_pano_browse_header_all_players">All players</string>
<string name="games_pano_browse_header_settings">Settings</string>
<string name="games_pano_player_detail_about">About</string>
<string name="games_pano_player_detail_games">Games</string>
<string name="games_pano_settings_choose_account">Choose account</string>

Weiterhin wird es zukünftig wohl eine Art Lobby für Multiplayer-Duelle geben, in welcher man sich mit Freunden verabreden kann. Freundeslisten werden allem Anschein nach über Google+-Kreise organisiert.

Beide Entdeckungen deuten auf die Entstehung eines Game-Hubs hin, welchen nicht nur Kollege Frank schmerzlich vermisst. Dieser könnte beispielsweise im Zuge einer von Google selbst entwickelten Spielekonsole veröffentlicht werden, wenn man den Gerüchten vom vergangenen Juni Glauben schenkt.

<string name="games_select_players_title">Multiplayer match</string>
<string name="games_select_players_empty">No players found.</string>
<string name="games_select_players_cancel">CANCEL</string>
<string name="games_select_players_auto_pick_item_label">Auto-pick player</string>
<string name="games_select_players_auto_pick_chip_name">Auto-pick</string>
<string name="games_select_players_no_slots_remaining">No more slots</string>
<string name="games_select_players_no_invitable_players">"No players found. To see people here, add them to your Google+ circles."</string>
<string name="games_waiting_room_room_status_inviting">Waiting for players</string>
<string name="games_waiting_room_room_status_auto_matching">Waiting for auto-match</string>
<string name="games_waiting_room_room_status_connecting">Connecting</string>
<string name="games_waiting_room_room_status_active">Connected</string>
<string name="games_waiting_room_menu_start_playing">Start playing</string>
<string name="games_waiting_room_menu_leave_room">Leave room</string>
<string name="games_waiting_room_prepare_to_play">Prepare to play</string>
<string name="games_waiting_room_participant_status_invited">Invited</string>
<string name="games_waiting_room_participant_status_player_joined">Invitation accepted</string>
<string name="games_waiting_room_participant_status_automatch_joined">Joined</string>
<string name="games_waiting_room_participant_status_declined">Invitation declined</string>
<string name="games_waiting_room_participant_status_left">Left the room</string>

Zuletzt sorgen Strings für Verwirrung, welche auf einen Login mit Chrome hinweisen. Zwar ist absehbar, dass Google seine Spieleplattform auch mit Chrome kompatibel machen wird, nachdem die Games-Sektion von Google+ geschlossen wurde. Doch warum sich solche Strings innerhalb der Android-App finden, ist momentan unerklärlich.

<string name="auth_sign_in_agreement_multi_user">By signing in, you are agreeing to the Google [blah blah blah]</string>
<string name="auth_sign_in_agreement_with_chrome">By signing in, you are agreeing to the Google [blah blah blah]</string>
<string name="auth_sign_in_agreement_with_chrome_multi_user">By signing in, you are agreeing to the Google [blah blah blah]. Remember: Any other user can accept updated app permissions on your behalf. As with any computer, you should only share this tablet with people you trust. "</string>

Wie stellt ihr euch Google Play Games vor? Welche Features sind für euch ein Muss, was wollt ihr lieber nicht sehen? Meinungen und Wünsche bitte in die Kommentare.

Quelle: Android Police

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung