Lenovo will BlackBerry kaufen (Gerücht)

Martin Malischek

Die goldenen Zeiten des Unternehmens BlackBerry sind aufgrund der Konkurrenz durch Android- und iOS-Smartphones vorbei. War noch vor ein paar Jahren ein BlackBerry eine gute Alternative zu den Handys auf dem Markt, sind heute - wohl vor allem aufgrund der geringen Anzahl von Apps - Geräte von ganz anderen Herstellern gefragt. Nun soll Lenovo ein Gebot zu dem angeschlagenen Unternehmen abgegeben haben.

Lenovo will BlackBerry kaufen (Gerücht)

Jedoch nicht nur Lenovo, sondern auch Google, Intel, Samsung, LG und auch BlackBerry-Mitgründer Mike Lazaridis zeigen sich angeblich an dem Unternehmen interessiert.

Laut dem Wall Street Journal hat Lenovo mit BlackBerry vereinbart, einen Blick in die Geschäftsbücher des Unternehmens werfen zu dürfen. Das Wall Street Journal hat diese Informationen von einem anonymen Informanten bekommen. Äußerungen zu dem Gerücht wurden bisher von keiner Seite bestätigt.

Quelle: engagdet

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung