30 Jahre Pixar-Kurzfilme: Die Highlights auf YouTube

Peer Göbel 3

Vor 30 Jahren fing alles an: 1984 stellte das Pixar-Team seinen ersten Kurzfilm der Öffentlichkeit vor - damals noch unter dem Namen „Lucasfilm Computer Graphics Project“. Seitdem kann man die Entwicklung der Computer-Technik auch anhand der Pixar-Filme nachvollziehen. In schöner Tradition spendiert das Studio zu seinen abendfüllenden Blockbustern auch noch Vorfilme für Kino und DVD/Bluray-Veröffentlichung. Auf YouTube lässt sich ein Querschnitt durch die Pixar-Kurzfilm-Geschichte finden - von den Anfängen bei Lucasfilm über Steve Jobs bis zu den Disney-Zeiten. Hier unsere Top 7.

30 Jahre Pixar-Kurzfilme: Die Highlights auf YouTube

Pixar-Kurzfilme - die YouTube-Top-7

1. Die Abenteuer von André and Wally B.

1984, als Pixar noch das „Lucasfilm Graphics Project“ war, als der C64 das High-End der Homecomputer darstellte, entstand der erste Kurzfilm des Studios. Die Berechnungen übernahm ein Cray X-MP, der schnellste Computer seiner Zeit - ausgestattet mit bis zu 128 MB Hauptspeicher und einer Taktung von 100 MHz - damals erhältlich ab 15 Millionen US-Dollar. Unter der Regie von Alvy Ray Smith schuf der spätere Toy-Story-Regisseur (und Executive Producer aller Pixar-Produktionen) John Lasseter die erste Computer-Animation mit Bewegungsunschärfe.

2. Luxo Jr. (Die kleine Lampe)

George Lucas musste sein Graphics-Studio 1986 verkaufen, und niemand Geringeres als Apple-Mastermind Steve Jobs schlug zu. Der erste Kurzfilm unter der Flagge „Pixar“ führte gleichzeitig die Schreibtischlampe als inoffizielles Maskottchen ein und zeigte schon einiges von der typischen Pixar-Magie: Jeder beliebige Gegenstand bekommt durch Animation echte Charakterzüge, kann Emotionen zeigen und „menschlich“ wirken.

Bis Ende der 80er Jahre war das Hauptprodukt des Unternehmens der Pixar Image Computer - die Filme fungierten ursprünglich vor allem als Promotion. Der Erfolg blieb zunächst aus, bis zum ersten Kinofilm „Toy Story“ (1995) spielte Jobs mit dem Gedanken, Pixar wieder zu verkaufen. Der weltweite Siegeszug des Films stimmte ihn um, und der Börsengang machte Jobs zum Milliardär.

Weiter geht’s mit unseren Favoriten unter den Pixar-Kurzfilmen auf Seite zwei…

Alle 25 Pixar-Kurzfilme (darunter auch die Kinofilm-Spin-Offs Burn-E, Toy Story Toons, Cars Toons…) findet man auf den DVDs der und .

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung