Spiel zum Suicide Squad soll Multiplayer und Loot-System bieten

Marvin Fuhrmann

Seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, dass bei Warner Bros. ein Spiel zum Suicide Squad in Entwicklung ist. Wenn ein Leak sich bewahrheiten sollte, dann werden wir schon bald mehr davon zu sehen bekommen.

Die Infos zu dem „Suicide Squad“-Spiel stammen aus einer vermeintlichen Marketing-Mail von Warner Bros., in der die Mitarbeiter über den Entwicklungsstand und die kommenden Präsentationen informiert werden sollen. Optisch ist sie dabei an das angelegt, was wir auch schon beim Leak zu Mortal Kombat 11 gesehen haben, der sich später als richtig herausgestellt hat.

Die Gamer sollten hoffen, dass die Spielumsetzung besser als die Filmadaption wird. 

Suicide Squad: Blitz-Trailer.

Laut dem Infoschreiben (via Resetera) wird das Spiel zu Suicide Squad einen Multiplayer und ein Loot-System bieten. Als erste Location sollen die Spieler auf Gotham losgelassen werden. Aktuell wird wohl an einem Reveal-Trailer gearbeitet, der das Ganze Konzept dann am 4. Juni 2019 vorstellt. Jason Schreier, Redakteur bei Kotaku mit enormen Kontakten in der Gaming-Branche, wurde zu dem Leak befragt und antwortete nur: „Ich will es nicht spoilen.“

Bilderstrecke starten
24 Bilder
Die besten Batman-Zitate: Sprüche aus der The Dark Knight-Reihe.

Live-Services, teamfokussiertes Gameplay und die genannten Elemente klingen nach Spielen wie Destiny oder The Division. Wie sich das wohl in ein Spiel des Suicide Squads umlenken lässt? Sollte der Leak sich bewahrheiten, dann werden wir es wohl bald wissen. Was hältst du von den vermeintlichen Infos zum neuen Spiel von Warner Bros.?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung