Apple Watch Series 3: LTE-Smartwatch im bekannten Gewand

Holger Eilhard

Wie erwartet hat Apple im Rahmen seines Events am 12. September zwei neue Apple Watch-Modelle vorgestellt. Die Neuigkeiten finden sich im Inneren der neuen Smartwatch. Hier sind die konkreten Neuerungen:

Apple Watch Series 3: Mehr Unabhängigkeit vom iPhone

Die Gerüchte und Leaks der vergangenen Wochen gaben bereits einen ersten Blick auf die neuen Features der Apple Watch Series 3. Das Highlight ist die Apple Watch mit integriertem LTE-Modem, welche die Smartwatch unabhängiger vom iPhone macht. Dank dieser integrierten Mobilfunkverbindung kann das iPhone auch mal daheim gelassen werden. Beim Joggen entfällt so beispielsweise das störende Smartphone in der Hosentasche.

Apple Watch Series 3.

Am Äußeren hat sich nur wenig geändert. Der einzige offensichtliche Hinweis ist die nun rote Krone der LTE-Version. Das neue Modell ist nur unwesentlich dicker; und auch hier betrifft dies nur die Rückseite. Die Antenne der LTE-Version hat Apple ins Display integriert. Da selbst eine nano-SIM zu groß für die Smartwatch wäre, hat Apple diese fest in die Series 3 integriert.

Anrufe werden automatisch an der Apple Watch angezeigt. Die Rufnummer ist dieselbe wie die des gekoppelten iPhone. In Deutschland wurde zunächst nur die Telekom als Partner für die LTE-Variante genannt, hier kostet der Mobilfunkvertrag für die Watch rund 5 Euro im Monat.

Apple Watch Series 3 bei Apple ansehen *

Im Inneren arbeitet des Weiteren ein laut Apple 70 Prozent schnellerer S3-Dual-Core-Prozessor. Ein ebenfalls neuer W2-Chip, der für Wi-Fi und Bluetooth verantwortlich ist, soll 85 Prozent schnellere WLAN-Verbindungen ermöglichen und gleichzeitig 50 Prozent stromsparender sein. Die Apple Watch Series 3 kann dank eines barometrischen Höhenmessers nun auch ohne GPS-Hilfe die Höhe bestimmen.

Ein Unterschied zwischen der Apple Watch Series 3 GPS + Cellular und der reinen GPS-Version ist der doppelte Speicher im LTE-Modell: Statt bislang 8 GB stehen hier 16 GB zur Verfügung. Die Akkulaufzeit gibt Apple weiterhin mit bis zu 18 Stunden an; derselbe Wert wie bei der Apple Watch Series 1. Der Series 3 liegt im Unterschied zu den alten Modellen nun auch ein Steckernetzteil bei.

Die Apple Watch Series 3 mit GPS + Cellular erfordert allerdings ein iPhone 6 oder neuer; dies beinhaltet auch das iPhone SE. Für die Apple Watch Series 3 mit GPS genügt hingegen ein iPhone 5s oder neuer. In beiden Fällen wird iOS 11 vorausgesetzt.

Passend zu der neuen Series 3 hat Apple auch eine Reihe neuer Armbänder angekündigt; dies umfasst neue Varianten für die Nike-Plus-Modelle und Hermès.

Verbesserter Fitnesstracker dank watchOS 4

Apropos sportliche Aktivitäten: watchOS 4 kann in Verbindung mit der neuen Apple Watch eine Reihe neuer Workouts tracken. So hat Apple etwa verbesserte Unterstützung speziell für Skier und Snowboarder angekündigt.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Apple Watch Series 3 kann ab dem 15. September 2017, vermutlich wieder um 9:01 Uhr deutscher Zeit, bei Apple vorbestellt werden. Die Auslieferung der neuen Smartwatch beginnt am 22. September.

Die Preise für die mit GPS beginnen bei 369 Euro für die Version ohne LTE. Wer die Series 3 mit GPS und Cellular sein Eigen nennen will muss mindestens 449 Euro hinblättern.

Die aus Keramik ist ebenfalls als Series 3 verfügbar, und zwar ausschließlich mit Cellular und GPS. Diese ist außerdem nun in zwei Farben, Grau und Weiß, verfügbar. Die Preise für das exklusive Modell beginnen hier bei 1.399 Euro.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Test

Alle Artikel zu Apple Watch 3

  • Apple Watch Series 4: So schnell ist die Smartwatch wirklich

    Apple Watch Series 4: So schnell ist die Smartwatch wirklich

    Apple versprach auf der Bühne zur letzten Keynote eine Apple Watch mit doppelter Geschwindigkeit. Doch wie schnell ist die Apple-Smartwatch der vierten Generation tatsächlich, wenn man sie ins Rennen mit den älteren Schwestermodellen schickt? Das teils knappe Ergebnis hilft bei der Entscheidung: Upgrade kaufen oder nicht?
    Sven Kaulfuss 3
  • Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch, Apple Watch Series 4, Huawei Watch 2 – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche intelligente Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell eigentlich am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 8
  • Apple Watch Series 3 im Preisverfall: Lohnt sich der Smartwatch-Kauf jetzt?

    Apple Watch Series 3 im Preisverfall: Lohnt sich der Smartwatch-Kauf jetzt?

    Mit der Vorstellung der Apple Watch Series 4  wurde die bisherige Apple Watch Series 3 deutlich in den Schatten gestellt. Wer auf die neuen Features aber verzichten kann, könnte mit der bisherigen Apple-Smartwatch ebenfalls eine gute Wahl treffen, denn der Preis wurde mittlerweile gesenkt.
    Peter Hryciuk 4
  • Ist die Apple Watch Series 3 wasserdicht? Alle Infos zur Smartwatch

    Ist die Apple Watch Series 3 wasserdicht? Alle Infos zur Smartwatch

    Die Apple Watch Series 3 ist eine der beliebtesten Smartwatches, die es derzeit auf dem Wearable-Markt gibt. Auch Sport könnt ihr mit der Uhr treiben. Wir klären für euch, ob die Apple Watch 3 wasserdicht ist und welche Grenzen es beim Schutz vor Wasser gibt. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte.
    Robert Kägler
  • Apple Watch mit Vertrag bei Telekom & Vodafone: eSIM, Preise, alle Infos

    Apple Watch mit Vertrag bei Telekom & Vodafone: eSIM, Preise, alle Infos

    Dank einer integrierten eSIM emanzipieren sich Apple Watch Series 3 und Series 4 vom iPhone: Unabhängig davon kann man telefonieren, Musik streamen oder Informationen aus dem Internet abrufen. Allerdings wird für diese tollen Features ein Mobilfunkvertrag benötigt und der ist unter Umständen nicht ganz billig.
    Monika Mackowiak 7
  • watchOS 5 ist da: Kompatibilität, Installation, Funktionen

    watchOS 5 ist da: Kompatibilität, Installation, Funktionen

    Die Apple Watch hat einen Lautsprecher und ein Mikrofon. Mit watchOS 5 wird aus der Uhr ein Walkie Talkie – warum ist da eigentlich nicht früher jemand darauf gekommen?! Zusammen mit iOS 12 hat Apple nun das neue System veröffentlicht.
    Sebastian Trepesch 1
  • Apple Watch Series 4: Diese Smartwatch macht Star-Trek-Träume wahr

    Apple Watch Series 4: Diese Smartwatch macht Star-Trek-Träume wahr

    Die vierte Generation der Apple Watch betritt die Bühne auf dem Apple Event und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Die Apple Watch Series 4 verblüfft mit neuen Bildschirmen und einem jungfräulichen Gehäuse, schnellerer Hardware und nicht zuletzt einer Armada von Sensoren. Die hat man bisher noch in keiner Smartwatch oder überhaupt in einem Gerät für normale Verbraucher gesehen – die Apple Watch wird zum wahren...
    Sven Kaulfuss 4
  • Apple Watch Series 4: Feiert dieses Feature eine Premiere auf der Smartwatch?

    Apple Watch Series 4: Feiert dieses Feature eine Premiere auf der Smartwatch?

    Die iPhones haben es, die iPads auch und selbst die Macs verfügen über dieses Feature der aktuellen Generation. Allein die Apple Watch verharrt im „antiken“ Zustand. Obwohl der Anwender diese Funktion im klassischen Sinne nicht sehen kann, profitiert er dennoch davon. Demnächst auch mit der Apple Watch Series 4?
    Sven Kaulfuss
* gesponsorter Link