Dank Amazon Prime kannst du 30 Tage kostenlos Anime-Serien schauen

Daniel Hartmann

Verbinde jetzt einfach dein Amazon Prime-Konto mit deinem Twitch-Account – und schon kann es losgehen!

Dank Amazon Prime kannst du 30 Tage kostenlos Anime-Serien schauen

Normalerweise bietet der Loot von Twitch Prime eher Inhalte für Videospiele an, doch aktuell gibt es auch für Anime-Fans eine sehr interessante Aktion, die es ermöglicht, 1.000 Anime-Serien kostenlos zu streamen.

Durch die Verknüpfung deines Amazon Prime-Kontos mit dem deinem Twitch-Account hast du diesmal die Möglichkeit eine kostenlosen 30-Tage Premium-Zugang zum Anime-Streaming Portal Crunchyroll zu bekommen. Dazu musst du lediglich den Code aus dem Twitch Prime-Loot bei Crunchyroll eingelösen und schon steht dir die gesamte Anime-Bibliothek des Streaming-Portals einen Monat lang zur Verfügung.

Die Partnerschaft von Twitch und Crunchyroll kommt nicht überraschend. Twitch zeigt regelmäßig selbst Anime-Serien auf seinem Streaming-Portal. Aber auch Crunchyroll ist mit einem eigenen Kanal auf Twitch vertreten und überträgt dort jedes Jahr die hauseigenen Anime-Awards, die beinahe eine halbe Millionen Zuschauer hatte. Crunchyrolls Premium-Zugang bietet werbefreies Streaming in HD und Zugriff auf die Serien, die zeitgleich zur japanischen Erstveröffentlichung im Simulcast angeboten werden.

Anime- und Gaming-Fans scheinen also recht nah beieinander zu sein und beide dürfen sich, sofern sie Twitch Prime-Mitglieder sind, über einen Monat kostenloses Anime-Streaming freuen. Das Angebot gilt vom 15. Mai bis zum 13. Juni 2019. Der Zugang läuft danach einfach aus und enthält keine weiteren Verpflichtungen.

Diese Anime-Serien solltest du dann unbedingt nachholen.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
21 Anime-Serien, die JEDER gesehen haben muss.

30 Tage Anime-Serien ohne Ende. Wirst du dir ein paar schlaflose Nächte gönnen, um die Zeit voll auszukosten oder nutzt du eh schon einen Streaming-Service speziell für Anime-Serien? Welche Serie sollten sich Neulinge auf gar keinen Fall entgehen lassen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung