Motorola Moto 360: Händler listet Smartwatch kurzzeitig mit Preis und Vorbestelloption

Andreas Floemer 21

Wir haben in letzter Zeit einige Gerüchte zu den Preisen von Motorolas Android Wear-Smartwatch Moto 360 zu Gesicht bekommen. Nun hat der bekannte Zubehör-Händler Mobile Fun das Gadget noch vor der offiziellen Enthüllung auf der Google I/O ins Programm genommen – die Moto 360 konnte dort sogar schon zum Preis von knapp 244 Euro vorbestellt werden. Leider wurde die Vorbestelloption wieder entfernt, wir haben aber vorher einen Screenshot anfertigen können.

Motorola Moto 360: Händler listet Smartwatch kurzzeitig mit Preis und Vorbestelloption

Dass Google seine Entwicklerkonferenz I/O zum Anlass nimmt, die beiden Smartwatches LG G Watch und Moto 360 offiziell zu enthüllen, kann als sicher gelten. Viele Hinweise deuten darauf hin: The Verge-Chef Josh Topolsky wurde in aller Öffentlichkeit mit der Moto 360 gesehen und Googles Android Wear-Entwickler hatten bereits angekündigt, dass es auf der Google I/O „jede Menge […] zu Design und Wearables“ geben wird.

Ein weiteres recht deutliches Indiz für den sehr baldigen Start des Verkaufs der Moto 360 ist, dass der Händler Mobile Fun das Gerät bereits ins Programm genommen hat. Das Modell mit Metallarmband wurde kurzzeitig zum Preis von 243,99 Euro gelistet und ließ sich sogar vorbestellen. Inklusive Porto von 4,95 Euro hätte man knapp 250 Euro für die Smartwatch auf den Tisch legen müssen. Diese Preisregion wurde bereits Mitte Mai vom französischen Tech-Magazin Le Journal du Geek (JDG) kolportiert. Wir hatten die Smartwatch schon zur Bestellung im Warenkorb – als Beweis ein Screenshot - jedoch wurde die Vorbestelloption wieder entfernt.

moto-360-vorbestellbar-1

Auch wenn der Preis bereits seit geraumer Zeit im Raum steht, ist dieser angesichts des edel wirkenden Äußeren und der Ausstattung mit Saphirglas und OLED-Display überraschend niedrig angesetzt. Entsprechend äußerte sich Punit Soni, Motorolas Produktmanagement-Chef, während eines Interviews im Zuge der Moto E-Enthüllung zur Preisgestaltung der Smartwatch: Demnach orientiere man sich beim Moto 360-Preis an Googles Nexus-Strategie, bei der man ein ordentlich ausgestattetes Produkt zu einem vergleichsweise geringen Preis erhalte.

Zwar ist auf der Moto 360-Produktseite mittlerweile kein Preis mehr zu sehen, allerdings hat der Händler in einem korrespondierenden Blogpost den Verkaufspreis von 199 GBP, umgerechnet eben jene 244 Euro, verkündet. Wir sind recht zuversichtlich, dass es sich bei diesem um den finalen Preis handelt.

Wer hätte für diesen Preis zugeschlagen? Meinungen bitte in die Kommentare.

Wer sich für weitere Details zu Motorolas erster Smartwatch interessiert, der sollte sich unseren Moto 360-Übersichtsartikel ansehen.

Quelle: Mobile Fun [via Mobile Fun UK, Pocket Now]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung