Play Store installieren: Probleme mit Googles App-Store beheben

Jonas Wekenborg
59

Ihr habt aus irgendwelchen Gründen euren Play Store deinstalliert und wolltet eine Neuinstallation durchführen, die aber nun gehörig in die Hose gegangen ist? Vielleicht habt ihr auch einfach nur Googles App Store angehalten und wisst nun nicht mehr zurück? Wir bieten euch einige Lösungsansätze, wenn das Play-Store-Installieren nicht mehr geht.

Wenn euer Play Store nicht mehr funktioniert, können auch einige Apps in Mitleidenschaft gezogen werden, da sie nun nicht länger Updates erfahren. Der Umstand sollte also so schnell wie möglich behoben werden. Wir zeigen euch einige Möglichkeiten, wie ihr den Play Store installieren und zum Laufen bringen könnt.

Willst du den Google Play Store neu installieren? In diesem Video zeigen wir dir, wie du Android APKs installiert.

234.669
Android: So funktioniert die APK-Installation

Google Play Store APK downloaden

Die besten Apps für Smartphone und Tablet (Android, iPhone, iPad)

Google Play Store neu installieren

Abhängig von Hardware, Android-Version und anderen Faktoren können die Ergebnisse komplett auseinandergehen, die ihr mit unseren Tipps erzielt. Seid aber sicher, dass unsere Hilfestellungen keinerlei Schäden an euren Geräten anrichten können. Also kein weiteres Geschwafel, wir legen direkt los!

1. Play Store wurde angehalten

google play store angehalten
Brecht ihr während des Downloads einer App den Vorgang ab, kann es passieren, dass der Play Store angehalten wird. Googles App Store startet dann nicht mehr und muss manuell beendet werden. Dafür begebt ihr euch in den Anwendungsmanager und wählt unten links Die App-Voreinstellungen Zurücksetzen.

Hat das auch nicht geholfen, einfach Google Play deinstallieren, erneut herunterladen und den Play Store neu installieren.

2. Samsung Galaxy S3: Vorgang com.google.process.gapps angehalten

com.google.process.gapps
Erhaltet ihr diese Fehlermeldung auf eurem Galaxy S3 ist etwas bei der Synchronisierung eures Android-Smartphones mit eurem Google-Konto schiefgelaufen. Um das Problem zu beseitigen, kommt ihr um eine Neueinrichtung eures Google-Kontos leider nicht umhin.

  1. Wählt dafür auf eurem Smartphone Menü > Einstellungen > Konten und Synchronisieren und bestimmt hier das Google-Konto
  2. Klickt auf Konto entfernen und richtet es im Anschluss über Konto hinzufügen erneut ein.

Die Fehlermeldung sollte nun nicht mehr erscheinen.

3. Downloads über den Play Store funktionieren nicht

Könnt ihr plötzlich nichts mehr über den Play Store herunterladen, kann das verschiedene Gründe haben. Wir zeigen euch nachfolgend einige Anweisungen, die zu einer Behebung des Fehlers führen können. Eine Garantie ist aufgrund einer mangelnden Fehleranalyse nicht gewährleistet. Den Versuch ist es aber allemal wert.

Lösungsansatz 1:

  1. google play daten löschen
    Einstellungen > App > Alle > Google Play > Daten löschen
  2. Beenden erzwingen
  3. Einstellungen > App > Alle > Google Play Dienste > Daten löschen
  4. Beenden erzwingen
  5. Neustart

Lösungsansatz 2:

  1. Einstellungen > App > Alle > Google Play > Daten löschen
  2. Beenden erzwingen
  3. Google Play deaktivieren
  4. Neustart
  5. Einstellungen > App > Alle > Google Play aktivieren
  6. Einstellungen > App > Alle > Download-Manager aktivieren

Der letzte Schritt ist besonders wichtig. Denn der Download-Manager deaktiviert sich mitunter selbst mit, wenn der Play Store beschädigt ist oder deaktiviert wurde.

Probleme beim Herunterladen von Apps und Spielen aus dem Play Store

Google selbst gibt in seinem Hilfe-Bereich die Empfehlungen:

  • Handy neu starten und erneut herunterladen
  • Datenverbindung prüfen
  • Download-Manager aktivieren (wie in 2. beschrieben)
  • Speicherplatz überprüfen
  • Cache leeren und Dateien löschen
  • Play Store-Updates neu installieren
  • Systemupdates aktualisieren

Es kann keine stabile Verbindung zum Server hergestellt werden. Dies könnte ein vorübergehendes Problem sein oder Ihr Android-Gerät unterstützt keine Datendienste. Sollte das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich an den Kundendienst.

Dieses benannte Problem besteht bereits seit einigen Jahren, dennoch gibt es bis heute noch keine Allzwecklösung dafür. Leider konnten wir bislang noch nicht überprüfen, wie sich unser gefundener Lösungsvorschlag auswirkt, möchten ihn euch aber dennoch vorstellen, falls ihr jegliche Hoffnung habt fahren lassen.

  1. Schließt euer Smartphone via USB am PC an
  2. Navigiert nun zum Ordner Eigene Dateien (den des Smartphones, nicht des PCs)
  3. Befindet sich hier ein Ordner mit dem Namen Google, könnt ihr ihn komplett löschen
  4. Begebt euch dann in den Anwendungsmanager eures Telefons
  5. Öffnet die Play Store App und löscht hier ebenfalls alle Daten
  6. Startet nun die App und loggt euch mit eurem Google-Account erneut ein

 

Play Store neu installieren: Android Market statt Play Store

android_market_logo
Habt ihr nach dem Zurücksetzen eures Smartphones wieder den alten Android Market auf dem Handy, könnt ihr diesen einfach auf den Google Play Store updaten.

  1. Ladet euch die APK vom Google Play Store herunter
  2. Speichert sie auf der SD-Karte eures Smartphones
  3. Installiert sie, indem ihr einfach über den Dateimanager auf Installieren klickt
  4. Fertig, der Play Store kann nun wieder genutzt werden

Interner Speicher ist voll

Wird beim erneuten Download des Play Stores die Fehlermeldung angezeigt, dass euer interner Speicher voll ist, könnt ihr mitunter trotz Löschens diverser Apps nicht ausreichend Platz schaffen, damit der Play Store oder andere Apps heruntergeladen werden können. Prüft in diesem Fall, ob ihr nicht Sprachnachrichten, Bilder, Videos (z.B. von WhatsApp) auf eine externe Festplatte (zum Beispiel euren Computer) zieht. Dies schafft häufig den benötigten Platz.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID