Sky Go mit Chromecast nutzen

Martin Maciej
2

Mit Chromecast schickt Google seinen hauseigenen HDMI-Stick in das Rennen um die Gunst der PC-Nutzer, die Bildschirminhalte vom PC auf den Fernseher streamen möchten. Chromecast unterstützt bereits eine Vielzahl von Diensten mit eigenen Apps, bei anderen Angeboten, z. B. Amazon Instant Video scheitert Chromecast allerdings.

Video: Die fünf besten Apps für Chromecast

163.985
Top 5 Apps für Google Chromecast

Sky Go ist das Angebot des Pay-TV-Senders Sky, über das Inhalte aus einem Sky-Abo auch per Stream auf iPhone oder Xbox 360 zu sehen sind. Doch wie sieht es mit der Zusammenarbeit von Sky Go und Chromecast aus?

Bundesliga, Filme und Co. mit Sky Go auf dem Fernseher übertragen - die Möglichkeiten

Kann man Sky Go über Chromecast streamen?

Sky-Kunden schauten lange Zeit bereits ins Schwarze, wenn ein Android-Smartphone und kein iPhone im Haus ist. Inzwischen wurde Sky Go für Android veröffentlicht, dank der APK kann man die App auch installieren, wenn das Gerät offiziell nicht unterstützt wird. Einen offiziellen Weg, um Sky Go über Chromecast ansehen zu können, gibt es derzeit noch nicht, dennoch mehren sich Hoffnungen, wonach schon bald mit einem offiziellen Chromecast-Support für Sky Go zurechnen ist.

  • Lange Zeit setzte Sky Go auf das unbeliebte Silverlight-Plugin von Microsoft.
  • Der HDMI-Stick von Google scheitert daran, Silverlight-Inhalte zu unterstützen.
  • Inzwischen hat der Anbieter auf HTML5 gewechselt.
  • Öffnet man die Sky Go-App auf dem Android-Gerät, wird bereits das Chromecast-Symbol angezeigt. Eine Funktion hat das Symbol allerdings noch nicht, dennoch ist davon auszugehen, dass die Unterstützung schon bald eingebunden wird. Sky Online funktioniert z. B bereits jetzt mit dem Chromecast-Stick.

Über einen kleinen Umweg bekommt man Sky Go schon jetzt über Chromecast zum Laufen. Möglich macht dies die Cast-Erweiterung für den Google Chrome-Browser.

cast-chrome

116.873
Chromecast Unboxing

Sky Go und Chromecast: das sollte man wissen

  • Installiert das Add-on im Browser am PC.
  • Startet dann das Video im Browser und sendet den entsprechenden Tab an Chromecast am Fernseher.
  • Allerdings ist dieser Umweg, Sky Go mit Chromecast zu nutzen, noch mit einigen Fehlern zu genießen.
  • So wird das Bild im Vollbild-Modus gar nicht übertragen.
  • Streamt ihr euren Desktop mit geöffnetem Sky Go-Tab, kann es zu Rucklern und Verzögerungen auf dem TV-Bildschirm kommen.
  • Auch die Audio-Ausgabe ist nur sehr eingeschränkt zu genießen.
  • Leider bleibt demnach nicht viel anderes, als auf eine offizielle Sky Go-App für Chromecast oder zumindest einen alternativen Weg, um das Bild ruckelfrei und mit Soundausgabe über den HDMI-Stick zu streamen, zu warten.
  • Erfahrt bei uns auch, wie man eine Zweitkarte für Sky erhalten kann.

Lest zum Thema auch:

Ursprünglicher Artikel vom 14. September 2014, aktualisiert am 17.12.2015

Quiz wird geladen
Quiz: Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?
Welche Konsolen oder Smart-TVs besitzt und benutzt du für Videostreaming?
(Mehrfachantworten möglich)
Hat dir "Sky Go mit Chromecast nutzen" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google Chrome, Sky Go (Android), Chromecast, Chromecast, Sky Deutschland

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE