WhatsApp: Nachrichten und Bilder speichern (Tipp für die iPhone-App)

von

Wir können unsere WhatsApp-Nachrichten, Bilder und andere Mediendateien vom iPhone auf den Mac oder PC übertragen und extern speichern. Seit gestern gibt es zudem die Funktion „Chats archivieren“. Wir erklären die Unterschiede. (Update):

WhatsApp: Nachrichten und Bilder speichern (Tipp für die iPhone-App)

Wer sich bei WhatsApp komplett abmelden will oder einfach nur einen Gesprächsverlauf auf dem Rechner archivieren möchte, der schickt sich das Chatprotokoll per Mail selbst zu. Das ist die einzige Möglichkeit, einzelne Dialoge in WhatsApp zu sichern (siehe unten). Über iCloud ist ein komplettes Backup von WhatsApp als Sicherung oder bei Einsatz eines neuen iPhones möglich.

Gestern kam mit dem Update von WhatsApp für iPhone diese Neuerung hinzu: „Archivierung von Chats und Gruppen“. Leider bedeutet das nicht so ganz das, was man zunächst glauben will. Mit dieser Funktion nehmen wir Chats lediglich aus dem Chat-Fenster. Keine Angst, sie sind deswegen nicht gelöscht. Wir finden sie im Chatfenster in einem Unterordner. Zudem lassen sie sich in den Einstellungen wieder in den Chatverlauf bringen.

whatsapp-chats-archivieren

Das „Archivieren“ von allen Chats finden wir innerhalb von WhatsApp in den Einstellungen. Einzelne Verläufe lassen sich in der Chatübersicht per Wisch nach links auf der Person und Tipp auf Mehr ausblenden.

Zum Speichern musst du weiterhin diesen Weg gehen:

Nachrichten und Bilder von WhatsApp speichern

So gehst du vor, wenn du einen einzelnen Chat (Nachrichten + Bilder) speichern und auf den Computer übertragen willst:

  • Wähle den gewünschten Chat in WhatsApp aus, scrolle nach oben und tippe auf Info. In älteren WhatsApp-Versionen tippst du auf das Profilbild oben im Chat.
  • Wähle unten Chat per E-Mail senden.
  • Solltest du in diesem Chat Bilder beziehnungsweise andere Mediendateien verschickt oder empfangen haben, kommt nun das Auswahlfeld Mediendatei anhängen / Ohne Mediendatei. Du legst also fest, ob die Anhänge übernommen werden sollen, oder lediglich die Textnachrichten.
  • Nun öffnet sich eine Mail, in der du deine Mailadresse in das Empfängerfeld eingibst. Die WhatsApp-Nachrichten dieses Chats werden als Textdatei (txt) in die Mail eingefügt, die Fotos sind jeweils ein extra Anhang.
  • Klicke auf Senden.

Nun können wir die Anhänge auf dem Mac, PC, im Online-Maildienst oder auf dem iOS-Gerät öffnen und speichern – je nachdem, wohin Du die Mail geschickt hast.

Datum und Uhrzeit sind mit aufgeführt, und die Emoticons und Smileys des WhatsApp-Chats werden auf dem Mac angezeigt. Die txt-Datei wirkt zunächst recht unattraktiv, kann aber natürlich mit Textverarbeitungs-Software formatiert werden.

 

Nächste Seite: WhatsApp-Bilder speichern

 

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz