App Store vs. Google Play: Apple mit 71 Prozent der Einnahmen

Holger Eilhard
8

Zwar gibt es in der Welt mittlerweile mehr Android-Geräte als iPhones und iPads – was die Einnahmen der App Stores angeht, sieht die Situation für Googles Betriebssystem allerdings nicht so rosig aus, wie es die schiere Zahl der Geräte zunächst vermuten lässt.

App Store vs. Google Play: Apple mit 71 Prozent der Einnahmen

Laut der Analyse nebst dazugehöriger Infografik von App Annie, verteilen sich die Einnahmen der beiden App Stores auf 71 gegen 29 Prozent für Apples App Store.

Die Infografik gibt auch Auskunft über die geografische Verteilung der beiden Betriebssysteme: In beiden Fällen werden in den USA (iOS: 28%, Google Play: 35%) die meisten App-Downloads getätigt. Platz zwei und drei im Fall von iOS sind China (18%) und Japan (7%), für Google Play sind es Großbritannien (10%) gefolgt von Deutschland (6%).

Damit zeigt sich, dass das iPhone auch im Fernen Osten sehr beliebt ist, während Android außerhalb der USA primär in Europa seine Freunde hat.

Hier die vollständige “Game of Phones” getaufte Infografik:

(Bild: App Annie)

Hat dir "App Store vs. Google Play: Apple mit 71 Prozent der Einnahmen" von Holger Eilhard gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iTunes für Mac, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, iPhone X, iPhone 8, iPhone 7s, iTunes Karte, Apple iPhone 7, Thunderbolt 3, Google