Netflix auf TV streamen und übertragen – so geht's

Thomas Kolkmann

Netflix könnt ihr natürlich nicht nur auf eurem PC oder Smartphone schauen, sondern auch bequem auf dem heimischen Fernseher. Wir zeigen euch, womit ihr die Inhalte von Netflix auf den TV streamen könnt.

Das Angebot von Netflix lässt sich über den Browser am PC oder Laptop und über Apps für Mobilgeräte abrufen – der gemütliche Filmabend mit Freunden funktioniert aber besser vor dem Fernsehgerät oder am Beamer. Der Video-on-Demand-Anbieter bietet hier eine Vielzahl von Möglichkeiten an, wie ihr die Inhalte auf den großen Bildschirm bekommt.

Wenn ihr einfach nur eine Auflistung aller unterstützter Geräte benötigt, schaut auf folgender Seite: Netflix – Kompatible Geräte des Streaming-Anbieters.

91.578
Netflix: Tipps & Tricks
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

Netflix auf den TV streamen/übertragen

Mit dem Smart-TV

Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit, um Netflix auf den heimischen Fernseher zu bringen, ist ein Smart-TV. Diesen verbindet ihr für gewöhnlich mit eurem WLAN-Netzwerk, so könnt ihr auch weitere Apps für den Fernseher herunterladen. Die kostenlose Netflix-App ist mit den meisten aktuellen Smart-TVs kompatibel. Ihr müsst sie also nur aus dem jeweiligen App-Store herunterladen.

Sucht einfach auf eurem Fernseher nach Netflix, ladet die App herunter und gebt eure Zugangsdaten für den Streaming-Anbieter ein – schon könnt ihr Netflix auf dem TV ansehen.

Mit einem Medien-Streaming-Gerät, dem Receiver oder Blu-ray-Player

Wenn ihr keinen Smart-TV besitzt, ist das aber auch kein größeres Problem – viele Medien-Streaming-Geräte, Receiver und Blu-ray-Player unterstützen den großen Video-on-Demand-Dienst bereits und bieten eine eigene Netflix-App an. Überprüft einfach, ob eines eurer Gerät Netflix unterstützt.

Falls nicht, könnt ihr euch auch relativ günstig ein Medien-Streaming-Gerät wie Googles Chromecast, den Amazon Fire-TV-Stick oder andere Android-Streaming-Dongle beziehungsweise Set-Top-Boxen erwerben. Diese müsst ihr lediglich per HDMI-Anschluss an euren Fernseher anschließen, mit eurem WLAN verbinden und die Netflix-App aus dem jeweiligen App Store herunterladen. Daraufhin könnt ihr Netflix auf eurem TV genießen.

Mit der Spielekonsole

Auch wer eine relativ aktuelle Spielekonsole sein Eigen nennt, kann hiermit Netflix auf dem Fernseher streamen. Dabei gibt es die Netflix-App im jeweiligen Download-Bereich bei Microsofts Xbox 360 und Xbox One, Sonys PlayStation 3 und PlayStation 4 sowie auch bei Nintendos Wii (nur SD!) und Wii U.

Per PC/Laptop (HDMI)

Natürlich kann man den PC oder Laptop auch einfach per an den Fernseher anschließen und so Netflix wie gewohnt über den Browser schauen.

Kurz nach dem Beginn des HD-Zeitalters ist HDMI zum Anschlussstandard gekürt worden – Scart hatte sich bisher eh nur in Europa durchgesetzt und das Gefummel mit den fünf Component-Kabeln war vielen wohl zu anstrengend. An den meisten PC-Grafikkarten und Laptops befindet sich aus diesem Grund heutzutage ein HDMI-Ausgang. Diesen müsst ihr schließlich nur noch mit dem Zweitdisplay – in diesem Fall der Fernseher oder Beamer – verbinden und fertig.

Welches Gerät benutzt ihr, um Netflix auf dem großen Bildschirm beziehungsweise eurer Leinwand zu bringen? Hinterlasst uns einen Kommentar.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Welche Streaming-Anbieter nutzt ihr?
Welchen Streaming-Dienst nutzt ihr?

Netflix, Amazon Prime, DAZN - die Zahl der Streaming-Anbieter wächst und wächst. Welche Anbieter nutzt ihr? Und vor allem warum? Welcher vereint eurer Meinung nach die meisten Vorteile? Oder nutzt ihr mehrere Anbieter gleichzeitig?

Weitere Themen: Netflix für Android, Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes

Neue Artikel von GIGA FILM