„Play-Supportbibliotheken wird installiert“ – was ist das?

Robert Schanze

Auf Android-Smartphones taucht von selbst die Meldung auf: „Play-Supportbibliotheken wird installiert…“ Wir erklären, was das bedeutet und ob es sich dabei um einen Virus oder Schad-Software handelt.

Play-Supportbibliotheken wird installiert – was ist das?

Die Benachrichtigung sieht so aus, wie in unserem Screenshot gezeigt:

Die Meldung stammt von der App Google Play Store, über die ihr auf dem Smartphone neue Apps installiert und verwaltet:

  • Es ist also kein Virus oder irgendeine schädliche Software, welche die Meldung anzeigt.
  • Die Support-Bibliotheken sind eine Art Baukasten bestimmter Funktionen, die unabhängig von der Android-Version in eine App integriert werden können.

Hintergrund:

  • Oft benötigen Smartphone-Hersteller sehr lange, um Android-Updates zu veröffentlichen.
  • Dadurch, dass das Android-Betriebssystem und die Supportbibliotheken getrennt sind, kann Google die Bibliotheken zeitnah und schnell aktualisieren, um die Funktionsweise von Apps zu verbessern. Dabei muss Google nicht auf Android-Updates der Hersteller warten.
  • Und genau diese Meldung seht ihr im obigen Screenshot.

Was ihr über Android wissen solltet, seht ihr im Video:

Fünf Fun-Facts zu Android - TECHfacts.

Zusammenfassung

Die Play Supportbibliotheken gehören zum Google Play Store und werden von Google automatisch aktualisiert, um die Funktionsweise von Apps zu verbessern oder zu erweitern.

Kann man das deaktivieren?

Nein, unseres Wissens nach lässt sich dieser Vorgang nicht deaktivieren, es sei denn, ihr geht nie online.

  • Bei uns wurde die Meldung auch angezeigt, als wir die automatischen Updates im Play Store deaktiviert hatten.
  • Auch im Play Store oder unter den System-Prozessen konnten wir keinen einzelnen Eintrag wie „Play Supportbibliotheken“ finden, den man extra konfigurieren könnte.

Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt Sie uns in die Kommentare.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung