Gmail für iOS: Auf dieses praktische Feature mussten iPhone-Nutzer lange warten

Holger Eilhard

Immer wieder zeigen sich auch bei Google noch einige Unterschiede zwischen den Android- und iOS-Versionen einer App. Mit einem nahenden Update von Gmail für iOS bringt man nun eine wichtige Neuerung für die iPhone- und iPad-Nutzer.

Gmail für iOS: Auf dieses praktische Feature mussten iPhone-Nutzer lange warten
Bildquelle: GIGA.

Gmail für iOS: Gemeinsamer Posteingang erreicht iPhone und iPad

Während Android-Nutzer bereits seit längerer Zeit alle ihre Mails aus verschiedenen Konten ohne lästiges Umschalten in einem geteilten Posteingang sehen konnten, mussten iOS-Anwender bislang auf diese nützliche Funktion verzichten. Wer also mehrere Mail-Konten in der Gmail-App für iOS nutzt, kann nach dem Update alle Posteingänge in einer einzelnen Ansicht beobachten.

Das lästige Hin und Her zwischen den verschiedenen Konten und Posteingängen kann damit auch auf iPhone und iPad in Kürze entfallen. Die neue Ansicht soll dann über einen einfachen Menüeintrag in der Seitenleiste erreichbar sein. In der englischen Version lautet diese Option „All Inboxes“, die deutsche Variante könnte auf „Alle Posteingänge“ hören.

Das nützliche Feature ist schon seit langer Zeit in der Android-Version der Gmail-App vorhanden:

Gmail App for Android.

Gemeinsamer Posteingang in Gmail für iOS kommt in Kürze

Der zusammengefasste Posteingang aller eingerichteten Konten soll laut Google in den kommenden 15 Tagen in der Gmail-App für iOS verfügbar sein. Genauere Angaben zur Verfügbarkeit machte der Suchmaschinengigant nicht. Der gemeinsame Posteingang ist dann aber nicht nur für Googles eigene Gmail-Dienste, sondern auch für traditionelle IMAP-Konten bei anderen Anbietern verfügbar.

Gmail für iOS kann geladen werden.

Quelle: Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung