Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Vorsicht bei der Lidl-App: Wer nicht aufpasst, zahlt drauf

Vorsicht bei der Lidl-App: Wer nicht aufpasst, zahlt drauf

Mit Lidl lässt sich Geld sparen. (© GIGA)
Anzeige

Mit der Lidl-Plus-App und den passenden Coupons könnt ihr auch in diesen Teuerzeiten viel Geld sparen. Aber es gilt einen häufigen Fehler zu vermeiden. Nicht immer erwischt ihr am Ende das eigentliche Aktionsprodukt und zahlt dann vielleicht sogar mehr als gewollt an der Kasse. Doch wer den folgenden Trick kennt, kann ganz einfach sicher gehen.

 
Lidl
Facts 

Wenn ihr die iPhone- oder Android-App von Lidl Plus verwendet, könnt ihr bares Geld sparen. Manche Artikel gibt’s kostenlos als kleines Geschenk, bei anderen Produkten vergibt Lidl wiederum heftige Rabatte. Grundsätzlich ist das Kundenprogramm von Lidl Plus also empfehlenswert.

Anzeige

In der Lidl-Plus-App: So erwischt ihr immer das richtige Produkt

Allerdings greift man auch schon mal daneben. Nämlich dann, wenn sich Aktionsprodukte sehr ähneln und ihr diese beim Shoppen schon mal verwechselt. Da gibt’s dann an der Kasse oder spätestens zu Hause eine unschöne Überraschung: Wieso hab ich jetzt die Zitronen nicht günstiger bekommen? Vielleicht weil es zwei unterschiedliche Sorten gibt und ihr bedauerlicherweise die falsche Variante mitgenommen habt? Richtig dumm gelaufen. Da stellt sich dir Frage: Wie könnt ihr diesen häufigen Fehler künftig vermeiden?

Die PLU-Nummern von Lidl finden sich in der App und auf dem Preisschild. (Bildquelle: Screenshots der Lidl-Plus-App und GIGA)

Wir haben da einen Tipp für euch. Wer nämlich in der App und anschließend beim Preisschild genauer hinsieht, der kann die Aktionsware zweifelsfrei identifizieren. Obst und Gemüse wird bei Lidl beispielsweise mit einer sogenannten PLU-Nummer gekennzeichnet. Die findet sich beim Coupon in der Lidl-Plus-App und auch auf dem Preisschild im Supermarkt. Stimmen beide Nummern überein, dürft ihr zugreifen und erwischt das korrekte Produkt.

Anzeige
Selbiges gilt für die Produktcodes. Im Fall auf dem Foto macht Lidl die Unterscheidung allerdings etwas einfacher, einem extra Hinweis sei Dank. (Bildquelle: Screenshots der Lidl-Plus-App und GIGA)

Gleiches gilt für die sogenannten Produktcodes. Die verwendet Lidl bei der Mehrzahl der Artikel, nämlich bei allen mit einem Strichcode. Auch die finden sich im Coupon. Einfach hierfür ein Stück nach unten scrollen. Sind mehrere Artikelvarianten qualifiziert, listet diese Lidl auf einer Folgeseite auf. Einfach den Menüpunkt „Produktcodes“ antippen und die gesamte Liste einsehen.

Anzeige

So könnt ihr die Lidl-Plus-App nutzen:

Lidl Plus erklärt: So funktioniert die App
Lidl Plus erklärt: So funktioniert die App

Kassenzettel unbedingt sofort kontrollieren, um Überraschungen zu vermeiden

Derart gerüstet solltet ihr zukünftig Verwechslungen zielsicher vermeiden können. Dennoch gilt dessen ungeachtet: Nach dem Kauf direkt auf den Kassenzettel schauen und die Rabattierung überprüfen. Sollte es dennoch dann zu Ungereimtheiten kommen, könnt ihr an der Kasse direkt nachfragen und das Problem lösen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige