Wenn der Google Play Store nicht funktioniert, könnt ihr unter anderem keine neuen Apps mehr herunterladen oder installieren. Wir zeigen euch die Lösungen zum Problem.

 

Google Play Store

Facts 

Google Play Store funktioniert nicht

Wenn der Google Play Store nicht funktioniert, ergeben sich folgende Probleme:

  • Die Google-Play-Store-App lässt sich nicht öffnen oder stürzt dabei ab.
  • Apps/Spiele lassen sich nicht herunterladen und installieren.
  • Musik, Filme und Serien lassen sich nicht herunterladen oder anschauen.
  • Downloads und App-Updates frieren ein und werden nicht beendet.
Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Über 28 Euro gespart: Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

Lösung 1: Neustart

Sofern euer WLAN auf dem Smartphone oder Tablet funktioniert, solltet ihr das Gerät zunächst neustarten.

Lösung 2: Cache leeren und Play-Store-Daten löschen

  1. Öffnet die Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen.
  2. Tippt in der Liste auf den Google Play Store.
  3. Tippt auf Speicher und auf den Button Cache leeren.
  4. Wählt danach noch Daten löschen aus und bestätigt mit OK.
So setzt ihr den Play Store zurück.
So setzt ihr den Play Store zurück.

Lösung 3: Android-Gerät zurücksetzen

Der Play Store sollte nun wieder wie gewohnt funktionieren. Falls auch ein Neustart nicht hilft, bleibt noch, das Gerät zurückzusetzen. Dabei gehen allerdings nicht gesicherte Daten und Einstellungen verloren:

Android zurücksetzen

Lösungen der bekanntesten Play-Store-Probleme

Falls ihr noch andere Fehlermeldungen habt oder der Play Store immer noch nicht funktioniert, schreibt es uns gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieses Artikels. Wir werden die Fehlerbeschreibung dann gegebenenfalls ergänzen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.