Google Play Store: Fehlercode 963/907 beheben – so geht's

Thomas Kolkmann

Beim Herunterladen, Installieren oder Aktualisieren einer App, kann der Google Play Store den Fehlercode 963 oder 907 ausgeben. Der Installationsvorgang beziehungsweise das Update der App schlägt daraufhin fehl. Was ihr in dem Fall unternehmen könnt, zeigen wir euch im Folgenden.

Google Play Store: Fehlercode 963/907 beheben – so geht's
Bildquelle: Google LLC, Bearbeitung: GIGA.

Die Fehlercodes 963 und 907 kommen häufiger vor und können verschiedene Ursachen haben. Einerseits kann der Fehler nach einem Update des Systems oder des Play Stores auftauchen, andererseits kann es auch durch Konflikte mit der SD-Karte im Smartphone zu den Fehlercodes 963 oder 907 kommen.

Bevor ihr euch mit den etwas komplizierteren Lösungswegen auseinandersetzt, solltet ihr zuvor aber immer die üblichen Tipps beachten: Ist euer Smartphone (oder Tablet) mit dem Internet verbunden und habt ihr das Gerät bereits neugestartet? Außerdem solltet ihr bei solchen Fehlercodes auch immer nach einem System-Update schauen, möglicherweise wurde der Fehler bereits in einer neueren Version behoben.

Cache & Daten löschen – Play-Store-Fehlercode 963/907

Häufig können die Fehler 963 und 907 schon dadurch beseitigt werden, indem ihr einfach den Cache leert beziehungsweise die gespeicherten Daten des Play Stores löscht. Bei diesem Lösungsweg werden keine wichtigen Daten gelöscht. Leider unterscheiden sich die Menüs und Bezeichnungen je nach Android-Version und Hersteller, weswegen die folgende Anleitung nur als Orientierung dient. Falls die Begrifflichkeiten zu stark von eurem verwendeten Smartphone abweichen, solltet ihr in der Anleitung eures Geräts nachlesen.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
Android: App Cache leeren (bebilderte Anleitung).
    1. Öffnet die Einstellungen eures Smartphones oder Tablets.
    2. Öffnet die Apps (auch App-Info oder Anwendungsmanager genannt).
      Hier solltet ihe eine Liste aller auf eurem Gerät installierten Apps vorfinden.
    3. Wischt zum Google Play Store und tippt auf diesen.
    4. In der App-Info des Play Stores, tippt ihr auf Stoppen erzwingen (oder Beenden erzwingen) und bestätigt mit OK.
    5. Tippt den Unterpunkt Speicher an.
    6. Drückt abchließend auf die Schaltfläche Cache leeren.
      Hinweis: In den meisten Fällen reicht das Löschen des Caches aus. Startet nun also den Play Store und überprüft, ob der Fehler weiterhin auftritt.
    7. Wenn der Fehlercode 963/907 weiterhin auftaucht, kehrt zur Play-Store-App-Info zurück.
    8. Tippt wieder auf Stoppen erzwingen, bestätigt mit OK und klickt dann auf den Unterpunkt Speicher.
    9. Drückt nun auf die Schaltfläche Cache leeren und danach auf Daten löschen.
      Hinweis: Euer Account ist an anderer Stelle auf dem Gerät und in der Cloud gesichert, ihr löscht somit keine wichtigen Daten vom Play Store. Der erste Start des Play Stores kann hierauf etwas länger dauern, weil zuerst eure Daten erneut heruntergeladen werden müssen – dies geschieht automatisch.

Falls ihr visuelle Unterstützung benötigt, zeigen wir euch den Vorgang hier auch im Video:

So leert ihr den App-Cache unter Android.

Fehlercode 963 und 907 – Konflikt mit der SD-Karte?

Auch die SD-Karte kann dazu führen, dass euch der Fehlercode 963 oder 907 im Play Store angezeigt wird. Falls die betroffenen Apps auf der SD-Karte installiert sind, solltet ihr diese zurück in den internen Speicher verschieben und dann versuchen das Update durchzuführen. Möglicherweise führt aber auch ein allgemeiner Konflikt mit der SD-Karte zu dem Update- und Installationsproblem. In dem Fall solltet ihr die SD-Karte auswerfen und die Installation über den Play Store erneut versuchen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Falls die betroffenen Apps auf die SD-Karte verschoben wurden, verschiebt sie zurück auf den internen Speicher:
    Einstellungen → Apps (o. ä.) → App-Info der jeweiligen App → Speicher
  2. Werft nun die SD-Karte aus, indem ihr unter Einstellungen → Speicher auf das Auswerfen-Symbol drückt.
  3. Unter der SD-Karte sollte nun Ausgworfen stehen.
  4. Versucht nun erneut im Play Store die Apps zu installieren bzw. zu aktualisieren.
  5. Um die SD-Karte nach der Installation wieder verwenden zu können, müsst ihr wieder in die Speicher-Einstellungen und einmal auf die ausgeworfene SD-Karte und dann beim folgenden Dialog auf Bereitstellen tippen.

Wenn die App ihr Update installiert hat, könnt ihr sie natürlich wieder auf die SD-Karte verschieben. Möglicherweise müsst ihr diese Prozedur dann aber auch bei der nächsten Aktualisierung wieder durchführen.

Wenn die oben stehenden Lösungswege den Fehler nicht beheben konnten, müsst ihr euch an den Support von Google, euren Mobilfunkanbieter oder den jeweiligen Gerätehersteller wenden. Falls ihr noch andere Wege gefunden habt, um die Play-Store-Fehler 963 und 907 zu beheben, lasst es uns und die anderen Leser gerne in den Kommentaren wissen.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung