Im Chat und vor allem in der Social-Media-App Jodel liest man immer wieder die Abkürzung MB. Falls ihr euch schon die ganze Zeit gefragt habt, was das heißt, erfahrt ihr hier die Bedeutung der Abkürzung MB.

 

Jodel

Facts 

Im Video zeigen wir euch die am häufigsten genutzten Chat-Abkürzungen, die euch bei der alltäglichen Kommunikation begegnen können.

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung

Viele Leute kommunizieren immer häufiger im Internet und über Social-Media-Anwendungen und Instant-Messenger wie WhatsApp. Um sich die Zeit beim Tippen zu sparen, greift man gerne zu Abkürzungen für häufig verwendete Wörter. Das ist praktisch, aber ärgerlich, wenn der Andere das betreffende Kürzel nicht kennt. In der letzten Zeit sieht man in dem sozialen Studenten-Netzwerk Jodel etwa sehr häufig die Abbürzung MB.

MB: Bedeutung der Abkürzung bei Jodel und Co erklärt

Eigentlich ist es gar nicht so schwierig hinter die Bedeutung von MB zu kommen, wenn man sich vor Augen hält, wer die Zielgruppe von Jodel ist: Studenten. Wo wohnen viele Studenten? In WGs. Und mit wem wohnt man in einer Wohngemeinschaft zusammen? Richtig: Meistens mit anderen Studenten. Und wie kann man die noch nennen? Natürlich ganz einfach: Mitbewohner.

Damit ist die Bedeutung von MB erklärt: Die Abkürzung steht einfach für Mitbewohner. Eventuell habt ihr den Begriff auch schon in anderen Messengern wie WhatsApp angetroffen. Meistens sieht man das Kürzel aber bei Jodel, was ja auch Sinn macht. Schließlich dürften viele Nutzer von Jodel tatsächlich einen MB haben.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Lisa aus Australien: Die 15 besten Sprüche von Jodel und Co.

Seltsame Abkürzungen und Begriffe bei Jodel

Jodel ist immer wieder gut darin, bestimmte Begriffe zu etablieren, die wirklich nur die Eingeweihten und regelmäßigen Nutzer der App kennen. Im Lauf der Zeit hat sich dabei ein ganz eigener Jodel-Slang etabliert. Sehr beliebt sind etwa die Abkürzungen „DLRH“ oder „DLRG“, die inzwischen selbst über Jodel hinaus eine gewisse Bekanntheit erlangt haben. Ebenfalls immer häufiger liest man von einem OP oder OJ. Und dann ist da natürlich noch die bekannte Gadse und die Bellgadse.

Wie gut kennst DU dich mit der Jugendsprache aus?

Du meinst du bist Up-to-Date und kennst jeden Slang-Ausdruck und alle Begriffe aus der Jugendsprache? Zeit dein Wissen auf die Probe zu stellen. In unserem Quiz zur Jugendsprache kannst du zeigen, wie gut du dich wirklich auskennst. Bist du bereit für die Herausforderung?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.