Sky Go ohne Sky-Abo nutzen: geht das?

Martin Maciej

Über Sky Go bekommt ihr per Stream auf dem PC, Smartphone und Tablet Zugang zu den Videos der Bundesliga, Filmen und Serien. Sky Go ist Teil jedes Sky-Abos. Doch wie sieht das aus, wenn man Sky Go ohne Abo nutzen möchte?

Video: Das ist Sky Go

Was ist Sky Go?

Sky Go ist automatisch Bestandteil jedes Sky-Abos und muss daher nicht zusätzlich gebucht werden. Eine Möglichkeit, außerhalb eines Pay-TV-Abos Zugang zu Sky-Go zu bekommen, gibt es nicht.

Sky im Angebot*

Sky Go ohne Sky-Abo nutzen: funktioniert das?

Teilweise wird es praktiziert, die Login-Daten eines Sky-Abos an Freunde, Kollegen etc. weiterzugeben. Dies ist allerdings verboten. Wer seine Sky-Go-Zugangsdaten an Unberechtigte weitergibt, läuft daher Gefahr, sich eine empfindliche Vertragsstrafe durch den Pay-TV-Anbieter einzuhandeln. Genauso sieht die Situation bei der Weitergabe einer Sky-Zweitkarte aus. Auch das Sky-Cardsharing, über das ein Abo mit mehreren Personen über modifizerte Receiver genutzt wird, ist illegal.

In dem Fall, dass der Kunde die Login-Daten anderen als zu seinem Haushalt gehörenden Personen zur Verfügung stellt, ist Sky berechtigt, vom Kunden eine Vertragsstrafe zu erheben. Diese Vertragsstrafe bemisst sich nach der jeweils doppelten jährlichen Abonnementgebühr des betroffenen Sky Abonnements, maximal jedoch € 1.600,00.

Sky Go ohne Sky-Abo: geht das?

Wer Inhalte aus dem Sky-Programm per Stream ansehen will und dafür kein eigenes Pay-TV-Abo abschließen will, sollte einen Blick auf Sky Online werfen. Hier bezahlt ihr 9,99 € im Monat und könnt Live-Sport. zahlreiche Serien und Blockbuster, darunter die Inhalte von Sky Snap streamen.

Der Zugang zu Sky Online ist monatlich kündbar, so dass kein langfristiges Abonnement entsteht. Lest hierfür auch, welche Unterschiede zwischen Sky Go, Sky Snap und Sky Online bestehen. Mit Sky Online kommt ihr z. B. in den Genuss der Sender Fox, RTL Crime, Disney XD und Sky Sport News HD, um so Serien wie „The Walking Dead“ zu sehen, ohne dafür ein großes Abo-Paket buchen zu müssen.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung