WhatsApp: Sicherheits-Benachrichtigungen aktivieren – so gehts (früher Sicherheitsindikatoren)

Robert Schanze 1

In einer neuen Version von WhatsApp könnt ihr Sicherheits-Benachrichtigungen (ehemals Sicherheitsindikatoren) anzeigen lassen. Aber was ist das eigentlich? Sie gehört zu WhatsApps neuer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie ihr Sicherheits-Benachrichtigungen in WhatsApp aktivieren könnt und was sie tun.

Video | WhatsApp-Datenschutzeinstellungen nutzen

WhatsApp Datenschutzeinstellungen.

WhatsApp: Sicherheits-Benachrichtigungen – Was ist das? (Sicherheitsindikatoren)

Die Sicherheits-Benachrichtigungen in WhatsApp hießen in frühen Versionen Sicherheitsindikatoren. Ab der WhatsApp-Version 2.12.413 könnt ihr sie aktivieren. Sie gehören zu WhatsApps relativ neuer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Zur Verschlüsselung erhaltet ihr und eure Chat-Kontakte eine Sicherheitsnummer. Ist diese Nummer eures Chat-Kontakts auf eurem Smartphone mit der Nummer auf dem Smartphone eures Kontakts identisch, ist die Verschlüsselung gewährleistet. Diese Nummer kann sich jedoch ändern, etwa wenn euer Gegenüber ein neues Smartphone nutzt oder WhatsApp neu installiert.

Wenn ihr in WhatsApp nun die Sicherheits-Benachrichtigungen aktiviert, werdet ihr informiert, wenn sich die Sicherheitsnummer eines Kontakts ändert. So könnt ihr überprüfen, ob eure Nummern immer noch gleich sind und diese gegebenenfalls abgleichen.

Ist die Sicherheitsnummer gleich, dann ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aktiv und Dritte können eure Nachrichten nicht lesen; das gilt auch für WhatsApp selbst. Bei aktivierter Option tippt ihr dazu in den Kontakt- oder Gruppeninformationen oder während eines WhatsApp-Anrufs auf den Namen des Chat-Kontakts und dann auf Verschlüsselung.

Hinweis: Die Option gibt euch nur das Mittel zur Hand, die Verschlüsselung zu überprüfen. Chats und Anrufe sind laut den Entwicklern auch bei deaktivierter Option immer verschlüsselt.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Das können andere Messenger besser als WhatsApp.

WhatsApp: Sicherheits-Benachrichtigungen aktivieren – so gehts

Wie ihr in WhatsApp die Sicherheits-Benachrichtigungen aktiviert, zeigen wir euch im Folgenden:

  1. Öffnet WhatsApp und klickt auf das Overflow-Menü mit den drei Punkten.
  2. Wählt Einstellungen aus.
  3. Tippt auf Account, Sicherheit.

  4. Das WhatsApp-Fenster Sicherheit öffnet sich. Scrollt nach unten.
  5. Aktiviert den Schalter bei Sicherheits-Benachrichtigungen anzeigen.

Hinweis: Falls ihr die Sicherheits-Benachrichtungen nicht aktivieren könnt, weil die entsprechenden Einträge fehlen, ist eure WhatsApp-Version vermutlich veraltet. Wie ihr immer die neueste Beta-Version von WhatsApp installiert, erfahrt ihr im Artikel WhatsApp: Automatisch neueste Beta-Version installieren – So geht’s.

Was ihr zu WhatsApp wissen solltet:

Umbenennung von WhatsApp und Instagram: Genial oder bekloppt? Stimme hier ab

Der Mutterkonzern Facebook will zwei seiner beliebtesten Dienste umbenennen. Ein kluger Schachzug oder ein strategischer Fehler? Hier kannst du abstimmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Root entfernen: Anleitung für alle Android-Geräte

    Das Rooten eures Android-Phones oder -Tablets hat natürlich einige Vorteile, allerdings kann es auch einmal nötig sein, dass die Root-Rechte wieder runter müssen. Wollt ihr beispielsweise euer Gerät wieder verkaufen, solltet ihr den Root vorher entfernen.
    Robert Schanze 30
  • Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Sony Xperia 1: Top-Handy in besserer Version vorgestellt – mit einem Haken

    Das Sony Xperia 1 kommt in einer neuen und verbesserten Version auf den Markt. Um die Unterschiede zu finden, muss man dann aber doch recht genau hinschauen. Ob das die Sony Xperia 1 Professional Edition auch hierzulande angeboten werden wird, ist noch nicht geklärt. Teuer wird es aber in jedem Fall.
    Simon Stich 3
* Werbung