Die Telefonnummer 03318859003456 aus Potsdam ist sehr lang. Aber das ist nicht das Einzige, was daran nicht stimmt. Berichte im Internet zeigen deutlich, dass ihr dieser Nummer nicht trauen dürft. GIGA sagt euch, wie man sich am besten verhält.

 
Phishing: Was ist das? Angriffe erkennen und abwehren
Facts 

Die Energiekosten steigen und das bringt kriminelle Trittbrettfahrer dazu, eine alte Masche noch intensiver zu nutzen. Ganze Callcenter haben sich darauf spezialisiert, gekaufte oder gestohlene Telefonnummern anzurufen, um ihnen mit betrügerischen Tricks neue Verträge unterzuschieben. Ob die Hintermänner der Rufnummer 03318859003456 wirklich in Potsdam sitzen, darf stark bezweifelt werden.

Was will die Nummer 03318859003456?

  • Die Anrufer melden sich aus einem Callcenter als „Energieberatung“ oder „Energiezentrale“.
  • Sie sprechen die aktuellen Preissteigerungen an und behaupten manchmal, im Auftrag des Stromanbieters anzurufen.
  • Dann behaupten Sie, einen günstigeren Stromvertrag anbieten zu können – ohne dabei jemals Zahlen zu nennen oder überhaupt nach dem Verbrauch zu fragen.
  • Sobald man diese Aussagen bezweifelt oder klar sagt, kein Interesse zu haben, werden die Anrufer unverschämt und beleidigen die Opfer.
  • Das ganze Gespräch zielt darauf ab, den Namen und die volle Adresse, die Bankdaten und vor allem die Nummer des Stromzählers zu bekommen.

Mit diesen Daten ist es möglich, euch einen neuen Stromvertrag unterzuschieben. Eure Zustimmung dazu wird beispielsweise gefälscht, indem sie euch durch Fragen wie „Habe ich das richtig verstanden?“ dazu bringen, am Telefon „Ja“ zu sagen. Das wird dann zu einer gefälschten Vertragszustimmung zusammengeschnitten.

Nummer 03318859003456 blockieren – wie geht das?

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android Abonniere uns
auf YouTube

Auf keinen Fall solltet ihr solchen Anrufern eure IBAN oder die Zählernummer geben. Dann können sie euch auch keinen Vertrag unterschieben.

Online-Sicherheit und Privatsphäre: Wichtig oder nicht? (Umfrage)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.