Echte Kataloge zum Blättern werden immer seltener. Große Versandhäuser wie Quelle oder Otto schicken zum Beispiel schon längst nichts Ausgedrucktes mehr zum Stöbern. Der kultige EMP-Katalog ist aber auch heute noch erhältlich. Wir erklären, wo ihr den EMP-Katalog kostenlos bestellen könnt.

 
Online-Shops
Facts 

Man kann zwar das gesamte Sortiment des Händlers im Online-Shop durchschauen. Manchmal macht es aber doch mehr Spaß, etwas Festes aus Papier in die Hand zu nehmen und darin zu blättern. Zudem gibt das EMP-Magazin Vorschläge für Sachen, an die man eventuell gar nicht gedacht hat. Im Heft werden außerdem die anstehenden oder bereits veröffentlichten Musik-Highlights des Quartals vorgestellt.

So bekommt man den EMP-Katalog

Ihr bekommt das Magazin gratis zugeschickt. Es fällt also keine Versand- oder Abogebühr oder Ähnliches an. Um den EMP-Katalog kostenlos zu bekommen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die entsprechende Seite im EMP-Shop.
  2. Gebt hier eure Daten für den Versand ein. Dazu gehören euer Vor- und Nachname und die Adresse. Auch die E-Mail-Adresse muss angegeben werden. So lässt sich verhindern, dass euch der Katalog doppelt zugestellt wird, wenn ihr bereits registriert seid.
  3. Zusätzlich müsst angeben woher ihr den EMP-Shop kennt.
  4. Lest euch die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärungen durch. Setzt dann den entsprechenden Haken, wenn ihr damit einverstanden seid.
  5. Drückt auf „Gratis bestellen“ und der EMP-Katalog wird euch in den kommenden Tagen zugeschickt.

Mit diesen Tricks könnt ihr beim Online-Shopping sparen:

Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

EMP-Katalog abbestellen

Habt ihr sowieso kürzlich etwas bei EMP online gekauft, müsst ihr den Katalog nicht zusätzlich bestellen. In der Regel erhaltet ihr dann die nächsten Ausgaben automatisch. Falls ihr den Versand nicht wünscht, könnt ihr den EMP-Katalog abbstellen. Das geht am besten über den EMP-Kunden-Service:

  1. Ruft dafür diese Seite auf.
  2. Hier könnt ihr einen Chat mit dem Chatbot starten.
  3. Wenn euch der Chatbot nicht helfen kann, werdet ihr mit einem echten Menschen verbunden. Dem könnt ihr mitteilen, dass ihr den EMP-Katalog nicht mehr im Briefkasten haben möchtet.
Tipp: EMP ist einer der wenigen Online-Shops, bei denen man noch per Nachnahme bestellen kann.

Haltet bei der Kontaktaufnahme persönliche Daten wie euren Vor- und Nachnamen und die angemeldete E-Mailadresse. Der Chat mit einem Mitarbeiter ist montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und samstags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich. Alternativ sprecht ihr mit dem EMP-Kunden-Service unter der Hotline-Nummer 0591- 9143-10.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.