Ein Nachteil von Online-Bestellungen ist, dass man Sachen vor dem Kauf nicht in die Hände nehmen und genauer untersuchen kann. So passiert es auch beim Online-Versand EMP, dass man etwas bestellt hat, was nicht passt oder nicht gefällt. Wie kann man gekaufte Artikel bei EMP zurückschicken?

 
Online-Shops
Facts 

Nach dem Widerrufsrecht habt ihr bei Online-Bestellungen 14 Tage Zeit, Sachen wieder zurückzuschicken. EMP weitet diesen Zeitraum aus und bietet euch sogar 30 Tage für die Retoure. Wer eine Mitgliedschaft im Backstage-Club gebucht hat, kann Sachen ganze 100 Tage lang an EMP zurückschicken.

EMP-Retoure: So kann man Sachen zurückschicken

So funktioniert die Retoure bei EMP:

  1. Steuert das Retoure-Portal hinter diesem Link an.
  2. Hier benötigt ihr eure Bestellnummer sowie die Postleitzahl, an die die Bestellung geliefert wurde. Die Bestellnummer habt ihr per E-Mail bekommen. Ihr findet sie entweder in der Nachricht mit der Bestellbestätigung oder mit der Rechnung. Alternativ findet ihr sie in der Bestellübersicht in eurem Kundenkonto.
    Falls die Sendung an eine Packstation geliefert wurde, gebt hier die Postleitzahl der Station und nicht eurer Hausadresse ein.
  3. Wählt die Artikel aus, die zurückgeschickt werden sollen.
  4. Gebt an, warum ihr die Artikel zurückgeben wollt.
  5. Ihr könnt auswählen, ob ihr dafür das Geld zurückbekommen oder den Artikel gegen einen anderen umtauschen lassen wollt. Bei einer Ersatzlieferung könnt ihr eine neue Lieferadresse angeben. Wollt ihr euch das Geld zurückerstatten lassen, müsst ihr gegebenenfalls eure Bankdaten eintragen.
  6. Bestätigt eure Eingaben mit „Weiter“.
  7. Ihr erhaltet jetzt einen Retourenschein und das Rücksendeetikett. Ladet beide Scheine herunter und druckt sie aus.
  8. Den Retourenschein legt ihr in das Paket mit den Artikeln, die retourniert werden sollen.
  9. Das Rücksendeetikett klebt ihr auf das Paket. Habt ihr keinen Drucker, könnt ihr den QR-Code für das Paket an einer DHL-Filiale oder Packstation einscannen lassen. Ihr bekommt dann einen Aufkleber für das Rücksendelabel ausgedruckt.
  10. Der Rückversand läuft über DHL. Gebt das Paket also entweder in einer Filiale oder einer Packstation ab.
  11. Danach geht die Retoure auf Reisen. Sobald sie bei EMP angekommen ist und eure Rücksendung bearbeitet wurde, erhaltet ihr eine Bestätigung. Bis zu diesem Zeitpunkt solltet ihr den Retourenbeleg aufbewahren. Hier finden sich wichtige Daten für Rückfragen oder falls die Retoursendung unterwegs verloren gehen sollte.
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Wurde ein Artikel beschädigt geliefert, kontaktiert den EMP-Chat. Haltet dabei die Auftragsnummer sowie die Artikelnummer bereit. Schildert den Fehler am Artikel und schickt im Idealfall einige Bilder mit, damit der Kunden-Support schnellstmöglich für Ersatz sorgen kann.

EMP-Retoure: Umtauschen oder Geld zurück

Ein Umtausch ist nur gegen einen gleichen Artikel in der gleichen oder einer anderen Größe möglich. Es kann also nicht anstelle des nicht gewünschten Artikels ein komplett anderes Produkt ausgewählt werden. Bei einer Rückerstattung wird euch das Geld auf das gleiche Zahlungsmittel überwiesen, mit dem ihr die Bestellung bezahlt habt. Habt ihr mit einem Geschenkgutschein bezahlt, wird dieser wieder aufgeladen, sodass ihr ihn bei einer zukünftigen Bestellung wieder einlösen könnt. Die Rückzahlung erfolgt in der Regel innerhalb von 3 bis 5 Tagen, nachdem die Retoure eingetroffen ist.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.