Jedes Jahr ein neues Kapitel für The Elder Scrolls Online. Den diesjährigen Neuzugang Blackwood durften wir bereits auf dem Testserver anspielen und verraten euch, auf welche Neuerungen ihr euch freuen könnt.

 

ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited

Facts 
ESO - The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited

2021 steht The Elder Scrolls Online ganz im Zeichen der Tore von Oblivion. So trieb Mehrunes Dagon bereits 800 Jahre vor den Ereignissen von The Elder Scrolls 4: Oblivion sein Unwesen, im Dunkelforst werdet ihr also erneut die ikonischen Oblivion-Tore durchqueren können. Dabei ist der Daedrafürst jedoch nicht das einzige bekannte Gesicht, dem ihr in The Elder Scrolls Online: Blackwood wieder begegnet.

Kapitel statt Erweiterung: Perfekt für Veteranen und Neueinsteiger

Eine bewährte Tradition führt The Elder Scrolls Online auch in Blackwood fort. Statt eine klassische Erweiterung zu veröffentlichen, die das Spiel um neue Endgame-Inhalte vergrößert, handelt es sich bei Blackwood erneut um ein neues Kapitel, das Inhalte für alle Spielergruppen bietet. Egal ob ihr bereits seit 2014 Tamriel erkundet oder dieses Jahr euren ersten Charakter erstellt, dank Level-Scaling steht Blackwood jedem offen.

Für alle, die mit Blackwood ihr Abenteuer in The Elder Scrolls Online beginnen, gibt es darüber hinaus ein neues Tutorial. An dessen Ende werdet ihr vor die Wahl gestellt, in welchem der mittlerweile acht Gebiete ihr eure Reise starten wollt. Ein Zeugnis dafür, wie sehr The Elder Scrolls Online in den vergangenen sieben Jahren gewachsen ist.

The Elder Scrolls Online Blackwood
Genau wie in The Elder Scrolls IV: Blackwood schickt euch zurück nach Oblivion.

Neue Quests und bekannte Gesichter

Über 30 Stunden neue Inhalte stecken in Blackwood. Nach unserer Ankunft in dem neuen Gebiet werden wir kurzum mit den Ermittlungen rund um eine mysteriöse Mordserie beauftragt. Damit unser Blickfeld dabei vor lauter Fragezeichen nicht komplett versperrt wird, stehen uns zwei vertraute Gestalten zur Seite. So werden wir währen der Questreihe sowohl von Eveli Scharfpfeil als auch Lyranth unterstützt. Die beiden Fan-Lieblinge kennen Veteranen noch aus dem Hauptspiel sowie dem DLC Orsinium.

The Elder Scrolls Online Blackwood Eveli
In ESO Blackwood trefft ihr liebgewonnene Charaktere wieder. Hier zum Beispiel Eveli Scharfpfeil.

Wer The Elder Scrolls hingegen bereits seit den frühen neunziger Jahren treu ist, könnte außerdem die Ortschaft Gideon wiedererkennen. Schon nach kurzer Zeit führt uns die Hauptquest von Blackwood in den kleinen Ort, der zuletzt 1994 im allerersten Serienteil The Elder Scrolls: Arena zu bewundern war. Mit ... leicht veränderter Grafik, versteht sich.

Solo durchs Endgame: Das neue Gefährtensystem

Das wohl wichtigste Feature von Blackwood sind die Gefährten, die sich euch anschließen können. Dabei handelt es sich um keine simplen Packesel, sondern vollwertige Mitstreiter im Kampf, namentlich Bastian und Mirri. Nachdem ihr einen der beiden Charaktere im Zuge einer Questreihe freigeschaltet habt, könnt ihr ihnen Skills und Rotationen zuweisen, um ihr Verhalten im Kampf an eure Vorlieben anzupassen.

The Elder Scrolls Online Gefährten
Dank der neuen Gefährten seid ihr auch als Solo-Spieler in The Elder Scrolls Online für alle Gefahren gewappnet.

Dadurch können sich auch Solo-Spieler an die anspruchsvolleren Quests und Dungeons heranwagen, die zuvor Gruppen vorbehalten waren. Außerdem können Neueinsteiger, die sich in größeren Raid-Gruppen noch nicht wohlfühlen, auf diese Weise Erfahrung sammeln und bestimmte Dungeons im Alleingang oder mit einem engen Freund samt NPC-Gefährte in Angriff nehmen.

Beide Gefährten verfügen außerdem über eine eigene Hintergrundgeschichte mitsamt Questreihe und eure Taten werden sich je nach den Vorlieben oder Abneigungen der beiden Gefährten auf eure Beziehung auswirken. Wie uns im Interview verraten wurde, seien langfristig auch romantische Beziehungen geplant. Die beiden Mitstreiter in Blackwood stellen also nur den ersten von vielen Schritten dar, die euch in der Zukunft in Sachen Gefährten in The Elder Scrolls Online erwarten.

The Elder Scrolls Online: Blackwood

The Elder Scrolls Online: Blackwood

Ausprobieren könnt ihr das alles ab dem 1. Juni 2021. Dann erscheint The Elder Scrolls Online: Blackwood für den PC. Eine Woche später öffnen sich dann auch die Tore nach Oblivion für Besitzer der PlayStation und Xbox.