Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Incel: Deutsche Bedeutung und Erklärung

Incel: Deutsche Bedeutung und Erklärung

Incels tendieren zur Gewalt (© Karolina Grabowska / Pexels)
Anzeige

Das Wort Incel begegnet euch in letzter Zeit immer häufiger in Chats, bei Twitter oder Facebook. Doch was heißt Incel auf Deutsch und ist es eine Beleidigung oder eine bloße Beschreibung? Wir erklären euch, woher das Wort stammt und wie es gebraucht wird.

Anzeige

Auch wenn es mittlerweile nicht mehr so erscheint, war das Wort „Incel“ eine selbst gewählte Bezeichnung einer Bewegung in den USA. Bei genauerer Betrachtung stellt sich der Begriff allerdings als Etikettenschwindel heraus, denn die dahinter stehenden Aussagen sind mehr als zweifelhaft.

Was heißt Incel auf Deutsch?

Incel setzt sich aus den beiden Worten „involuntary“ (unfreiwillig) und „celibate“ (zölibatär / sexuell enthaltsam) zusammen. Incel kann also mit „unfreiwillig enthaltsam“ übersetzt werden. Ursprünglich handelte es sich um eine reine Beschreibung heterosexueller Männer, die aus unterschiedlichsten Gründen keinen Sex hatten – aber gern welchen gehabt hätten.

Anzeige

Welche Bedeutung hat Incel mittlerweile?

Die Bezeichnung Incel wird inzwischen deutlich von den Begriffen „Absolute Beginners“ und „Love-shyness“ abgegrenzt. Damit sind nämlich Menschen gemeint, die aufgrund ihres Alters oder sozialer Umstände bisher keinen Sex hatten.

Anzeige

Incels sind ein ganz anderes Kaliber: Sie haben aufgrund ihrer Persönlichkeit und Forderungen keinen Sex, weil sie niemanden finden, der mit ihnen eine Beziehung eingehen möchte. Die Incel-Bewegung propagiert Frauenhass, männliche Überlegenheit und Gewalt gegen Frauen, während sie viel in Selbstmitleid schwelgt.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Aus der Sicht der Incels wird ihnen ein „Recht auf Sex“ vorenthalten und ihre ganze Situation ist die Schuld der anderen – insbesondere der Frauen und der „Liberalen“. Sie glauben auch, dass es eine „Verschwörung“ gegen sie gibt, die aufgrund von Aussehen, sozialer Stellung und Feminismus diskriminiert und aus einer „Dating-Hierarchie“ ausschließt.

Da die Anhänger der Bewegung glauben, dass ihnen zahlreiche Rechte vorenthalten werden, leiten sie für sich auch das Recht ab, Frauen gegenüber gewalttätig zu werden. In derartigen Beziehungen sehen sich Incels häufig sogar als die Opfer.

Wenn also im Internet jemand als Incel bezeichnet wird, ist das mit Sicherheit keine reine Beschreibung und erst Recht kein Kompliment.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige