Wer sich viel in sozialen Netzwerken bewegt, wird auf immer wiederkehrende Begriffe stoßen, deren Bedeutung sich nicht auf Anhieb erschließt. So ist bei Twitter zum Beispiel oft der Ausdruck „hustlen“ oder „hustle“ zu lesen.

 
Netzkultur
Facts 

Wie viele andere Begriffe aus dem Netzjargon hat auch „hustlen“ seinen Ursprung in der englischen Sprache. Was bedeutet dieses „hustlen“ auf Deutsch übersetzt?

Der Begriff „Hustlen“ und seine Bedeutung

„To hustle“ bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie „hetzen„, „abschleppen“, „stoßen“. Ausgesprochen wird es ungefähr wie „hasseln“.

Der Ausdruck wird häufig in der Rapszene verwendet und hat sich auch in der Jugendsprache etabliert. So liegt es nahe, dass „hustlen“ auch in der Netzsprache ein häufig auftretender Begriff ist. Eine eindeutige Übersetzung von „hustle“ gibt es nicht. Die Bedeutung ist abhängig vom Kontext.

  • Wie bei vielen Netzbegriffen, hat auch „hustlen“ seinen Ursprung im Englischen.
  • In der englischen Sprache hat der Begriff viele Bedeutungen. Hierzu gehören unter anderem „stoßen“, „schieben“, „hetzen“ oder „einen Zahn zulegen“.
  • Umgangssprachlich wird der Ausdruck zudem für „Geld besorgen“ verwendet. Das geschieht vor allem durch illegale Handlungen, etwa Prostitution, Waffen- oder Drogenhandel.
  • Auch der bezahlte Geschlechtsverkehr kann mit „hustle“ ausgedrückt werden.
  • Jemand der „hustlet“ wird auch als „Hustler“ bezeichnet.

Beispiele für die Verwendung des Begriffs:

„Hustlen“: Was bedeutet das und wann wird es verwendet?

Was „hustlen“ genau bedeutet, hängt vom Umfeld ab, in welchem der Begriff verwendet wird. In Rap-Songs kann „hustlen“ zum Beispiel für die harte Arbeit stehen, die ein Rapper von seinem Weg von ganz unten nach oben hinter sich bringen muss. Mit einem veralteten Begriff lässt sich „hustlen“ mit „malochen“ oder „ackern“ übersetzen.

Ein weiterer Begriff aus der Netz- und Rapwelt (Video):

Gleichzeitig haftet dem „hustlen“ jedoch eine Zwielichtigkeit an. Der Rapper beziehungsweise „Hustler“ muss einen Weg nicht immer auf saubere Art und Weise gehen, um zu seinem Erfolg zu kommen. So versteht man auch im Englischen unter „to hustle something from somebody“, dass man jemandem etwas auf unlauterem Wege abknöpft.

Wie so viele Begriffe, die sich im Netz etabliert haben, ist natürlich auch „hustlen“ im Sprachschatz des Rappers Money Boy:

Einige Beispiele für die Verwendung von „hustlen“ in deutschen Rap-Songs:

  • „Ich muss ackern, muss ackern, ackern. Ich muss hustlen, muss hustlen, hustlen.“ (Sido in „Ackan“)
  • „Seit so vielen Jahren am hustlen und am schwitzen, am hustlen und am schwitzen.“ (Reeperbahn Kareem in „Hustlen und Schwitzen“)
  • „Früher haben wir von teuren Sachen geträumt. Und seitdem sind wir jeden Tag am hustlen mein Freund, yeah,“ (Moneyboy in „Pimpin“)

Zum Thema: Was bedeutet „Bratan“?

Habt ihr weitere Bedeutungen von „hustle“ oder „hustler“? Seid ihr auf ähnliche Begriffe im Netz gestoßen, deren Übersetzung sich nicht auf Anhieb erschließt? Postet es in unsere Kommentare!

Weißt du, wofür diese alltäglichen Dinge gedacht sind?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.