Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung Galaxy A54: Ist es wasserdicht & welche IP-Klasse hat es?

Samsung Galaxy A54: Ist es wasserdicht & welche IP-Klasse hat es?

Das Samsung Galaxy A54 5G ist gut gegen Wasser geschützt. (© Samsung / Daniele Levis Pelusi - Unsplash)

Mit dem A54 5G wurde die Galaxy-A-Serie von Samsung um ein neues Gerät erweitert. Für viele potentielle Kunden ist wichtig, ob das A54 wasserdicht beziehungsweise staubdicht ist und welche IP-Klasse es hat. Schließlich ist fast jedem schon mal ein Handy ins Wasser gefallen.

 
Samsung Galaxy
Facts 
Anzeige

Die meisten modernen Handys sind gut gegen Wasser und Staub geschützt. Die Anschlüsse sind so konstruiert, dass selbst bei einem Untertauchen in Wasser nichts ins Gerät eindringt. Dieser Schutz wird in IP-Klassen angegeben. Das Samsung Galaxy A54 ist demnach ebenso wasserdicht wie die anderen aktuellen Modelle.

IP-Zertifizierung des Samsung Galaxy A54 5G

Das Galaxy A54 ist nach IP67 zertifiziert. Andere Geräte, wie etwa das Samsung Galaxy S23, entsprechen sogar der höchsten IP-Klasse 68. Wo liegen die Unterschiede?

Anzeige
  • Die erste Zahl gibt an, wie gut der Schutz gegen Staub und ähnlich kleine Partikel ist. Die Liste geht hier von der 0 (kein Schutz) bis zur 6 (staubdicht).
  • Die zweite Zahl, in diesem Fall die 7, gibt euch Informationen dazu, wie wasserdicht das Gerät ist.

Da die Liste von 0 (kein Schutz) bis zu 8 (dauerhafter Schutz) geht, entspricht der Wert 67 des Galaxy A54 einem guten, aber nicht dem bestmöglichen Wert.

Die IP67-Zertifizierung des Galaxy A54 bedeutet, dass es absolut staubdicht ist und ein kurzes Untertauchen in Wasser übersteht. Wie lange dieser Tauchgang sein darf, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Anzeige

Wie wasserdicht ist das Galaxy A54 wirklich?

Wie so viele Leistungsangaben, ist auch die IP-Klasse IP67 des Galaxy A54 mit Einschränkungen zu verstehen. Jeder weiß zum Beispiel, dass der Durchschnitts-Benzinverbrauch eines Autos sich immer auf optimale Straßen- und Wetterverhältnisse bei einem perfekt gewarteten Fahrzeug bezieht. Wie wasserdicht das A54 ist, unterliegt ähnlichen Voraussetzungen.

  • Grundsätzlich bezieht sich der Wasserschutz bei einer IP-Zertifizierung immer auf Süßwasser.
  • Garantiert wird dieser Schutz außerdem nur bei Neugeräten. Ist es einmal heruntergefallen oder etwas hart auf dem Tisch gelandet, können bereits geringfügige Gehäuserverformungen oder Mikrorisse dafür sorgen, dass doch Wasser eindringen kann.

Die Klasse IP67 gibt beim Galaxy A54 also an, dass das Handy in Süßwasser rund 30 Minuten lang in bis zu 1 Meter Tiefe liegen darf, ohne Schaden zu nehmen.

Anzeige

Bei Salzwasser oder Seifenwasser sieht es anders aus. Da reduziert sich die Länge des möglichen Untertauchens. Wenn euch euer Gerät also in die Badewanne, ins Spülwasser oder ins Meer fällt, holt es schnell heraus und trocknet das Handy gut.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige