Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. „Sassy“: Was bedeutet das Jugendwort auf Deutsch?

„Sassy“: Was bedeutet das Jugendwort auf Deutsch?

© Getty Images / oatawa

In sozialen Netzwerken liest und hört man auch in deutschen Beiträgen immer wieder neue Begriffe, die man möglicherweise nicht versteht. So stößt ihr möglicherweise bei Instagram oder TikTok auf das Wort „sassy“. Was bedeutet das und was heißt das, wenn jemand von „sassiness“ spricht?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Wie so viele Begriffe aus der Jugendsprache, hat auch „sassy“ seinen Ursprung im Englischen. Es wird vor allem im US-amerikanischen Englisch verwendet.

Anzeige

„Sassy“: Was heißt das Wort in der Jugendsprache?

„Sassy“ bedeutet auf Deutsch übersetzt so viel wie „frech“, „keck“ oder auch „unverschämt“.
Anzeige

Es hat eine eher positive Bedeutung. Jemand wird damit also nicht abgewertet oder schlechtgeredet, sondern ist in einem liebenswerten Sinne frech. „Sassiness“ ist das dazugehörige Substantiv und bezeichnet die „Frechheit“, also eine entsprechende Tat. Der Ausdruck kann zum Beispiel so verwendet werden:

  • „Dein Verhalten deinen Eltern gegenüber ist ja richtig sassy.“
  • „Ich habe dem Typen sassy meine Meinung gegeigt.“
  • „Der Hund ist ja mal süß, aber sassy.“
Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt
Das bedeuten "Bratan", "Cringe", "tl;dr" und mehr – Netzjargon erklärt Abonniere uns
auf YouTube

Einige Beispiele für die Verwendung des Worts „Sassy“ in der deutschen Sprache findet ihr bei Twitter:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Sassy“, „sassiness“ und „sassy girl“: Das heißt es

Oft wird der Ausdruck als Kombination „sassy girl“ oder „sassy boy“ verwendet. Damit meint man eine jugendliche Person, die ihre Grenzen austestet und zum Beispiel gegen Eltern rebelliert. Daneben gibt es auch das Verb „to sass“. Das bedeutet so viel wie „zu jemandem frech sein“ oder jemanden ohne Respekt behandeln. Auch wenn man jemandem freche Antworten gibt, kann man „sassen“. „Sei nicht so frech!“ könnte man dann mit „Do not sass!“ übersetzen.

Anzeige

 

Anzeige