Schaut ihr euch Videos bei TikTok an, stößt ihr vermutlich früher oder später auf die Abkürzung „of“. Dabei wird das Kürzel sowohl als Hashtag als auch bei Texteinblendungen im Video verwendet. Doch was bedeutet das „of“ bei TikTok?

 

TikTok

Facts 

Auch bei Instagram wird „of“ oft genutzt. In den meisten Beiträgen und Videos wird die Abkürzung nicht erklärt. Die Creators setzen also voraus, dass ihr die Bedeutung kennt. Falls dem nicht so ist, erklärt GIGA euch, was dahintersteckt. Die Abkürzung kommt in verschiedenen Varianten vor. Neben „#of“ ist oft auch eine Aneinanderreihung in einer Form wie #ofofofofof“ zu lesen.

Das bedeutet das Hashtag„of“ bei TikTok und Instagram

„Of“ ist die Abkürzung für „OnlyFans. Die Video-Ersteller wollen mit ihrem kurzen Clip also darauf hinweisen, dass sie auch bei OnlyFans aktiv sind. Hierbei handelt es sich um einen Online-Dienst, bei dem es ebenfalls Videos zu sehen gibt. Anders als bei TikTok findet ihr hier aber keine lustigen Mini-Clips, sondern meist Inhalte mit „nackten Tatsachen“. Die schlüpfrigen Videos sind dabei nur mit einem kostenpflichtigen Account zu sehen.

Das ruft den Jugendschutz in Deutschland auf den Plan:

Der Zugang zu OnlyFans unterscheidet sich dabei zu anderen Video-Streaming-Diensten. Ihr bezahlt hier nicht für das Komplettprogramm, sondern sucht euch gezielt Konten aus, die ihr abonnieren könnt. Die Preise unterscheiden sich dabei je nach Nutzer und Inhalten, die ihr geboten bekommt. Video-Ersteller bei OnlyFans müssen also gezielt auf sich aufmerksam machen, damit ihr ein Abo direkt bei ihnen bucht.

of-instagram
Auch bei Instagram wird der Hashtag gerne benutzt (Screenshot: Instagram)

Erst dann können sie mit ihren Videos auf der Plattform auch Geld verdienen. Mit der Abkürzung „of“ bei TikTok machen die Video-Creator also Werbung für ihren OnlyFans-Account. Manchmal nutzen TikToker den Hashtag aber auch nur, um euch auf das Video zu locken, ohne entsprechende Inhalte zu zeigen oder einen OnlyFans-Account zu haben.

Einsteiger-Tipps für Instagram

An anderer Stelle erklärt GIGA, was „fyp“ bei TikTok bedeutet.

„of“ bei TikTok erklärt

Videos, die Nacktheit zeigen, sind bei TikTok verboten. Auch bei Instagram dürfen keine pornographischen Inhalte gepostet werden. Demnach gibt es bei den Portalen auch keine „Ab 18“-Inhalte zu sehen. Trotzdem sind die Inhalte unter dem Hashtag „#of“ recht freizügig und entsprechend „nsfw“. Kein Wunder, schließlich wollen die Video-Ersteller die Neugier wecken und Zuschauer zu einem kostenpflichtigen Abo bei ihrem OnlyFans-Account bringen, wo solche Clips und Beiträge gestattet sind.

Ihr habt euch „aus Versehen“ „of“-Inhalte bei TikTok angeschaut? Erfahrt hier, wie man den TikTok-Verlauf ansehen und löschen kann.

Die Macher von OnlyFans sorgten Mitte 2021 für Aufsehen, als sie neue Richtlinien einführen wollten, die sexuell anzügliche Inhalte verbieten. Nachdem jedoch die meisten Nutzer anschließend angekündigt haben, OnlyFans verlassen zu wollen, ruderte man zurück. Die zum 1. Oktober geplante Richtlinienänderung wurde demnach abgesagt und OnlyFans ist nach eigenen Angaben weiterhin ein „Zuhause für alle Medienschöpfer“.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).