Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. „The Handmaid's Tale“ Staffel 6: Alles über die finalen Folgen

„The Handmaid's Tale“ Staffel 6: Alles über die finalen Folgen

June begibt sich in „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6 auf ein letztes Abenteuer (© IMAGO / ZUMA Press / Bearbeitung GIGA)
Anzeige

Der finale Report der Magd wird kommen – doch wann genau? „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6 wird 2024 nicht sein Debüt feiern, dafür aber die letzte Installation der Serie sein.

Anzeige

Seit 2017 läuft die dystopische Welt von „The Handmaid’s Tale“ im Fernsehen und hinterlässt einen grimmen Ausblick in die dortige Zukunft. An der Seite von June Osborne und vielen anderen Frauen, die unter der Militärdiktatur des Staates Gilead leiden, gibt es zahlreiche Fluchtversuche, Intrigen, Machtspiele und Umverteilungen.

„The Handmaid's Tale“ und „The Testaments“ Box-Set
„The Handmaid's Tale“ und „The Testaments“ Box-Set
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 23:11 Uhr

Wo läuft „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6?

Es ist kein Wunder, dass, sobald eine Staffel beendet wurde, die nächste direkt herbeigesehnt wird. Nach dem Finale der fünften Staffel stellt sich die Frage, wie es mit June weitergehen und ob sie ihre Freiheit endlich finden wird.

Anzeige

Damit ihr nicht auf unbeantworteten Fragen sitzen bleibt, könnt ihr, sobald die sechste Staffel erscheint, die Serie im Stream sehen. Alle Episoden findet ihr wie gewohnt auf Prime Video. Alternativ findet ihr den Report der Magd auch auf MagentaTV oder zum Kaufen bei Apple TV+.

Wann erscheint die 6. Staffel von „The Handmaid’s Tale“?

Wann genau sich die sechste Staffel sehen lassen wird, ist unklar. Eins ist jedoch sicher:  „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6 wird die letzte Inszenierung der Hulu-Serie sein. Die Dreharbeiten sollten, laut Darsteller Bradley Whitford, bereits im August 2023 stattfinden.

Anzeige

In fact, I just heard we're not going back until August. I don't know what the logistical reason for that is… As you know, there's a lot of labor issues that need to be solved in Hollywood. (Quelle: ET)

Hierbei spricht er aber ein Problem an, welches die Produktion vieler Serien und Filme innerhalb Hollywoods ins Stocken gebracht hat. Nachdem die WGA (Writers Guild of America) in den Streik ging, folgte die SAG-AFTRA (Screen Actors Guild – American Federation of Television and Radio Artists). Die Streiks sind zwar seit November 2023 beendet, haben jedoch erhebliche Verzögerungen verursacht.

Abseits dessen war es im Vorfeld bekannt, dass „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6 etwas länger auf sich warten lassen würde. Elizabeth Moss, Darstellerin von June Osborne sagte dazu in einem Interview:

And I apologize personally for that, but every season we do gets bigger, and it takes longer to make every time. And because it’s the final season, we really want to make sure that it’s exactly what we want to do. (Quelle: Elle)

Man will sich Zeit lassen, die letzte Staffel genau so zu produzieren, wie es sich vorgestellt wird. Zudem wurde jede nachfolgende Staffel aufwändiger und größer produziert als die vorherige. Stand Januar 2024 sieht es nicht so aus, als hätten die Dreharbeiten begonnen. Mit der Premiere von „The Handmaid’s Tale“ Staffel 6 ist 2024 demnach nicht zu rechnen.

Gilead, June und die Zukunft: Wie wird „The Handmaid’s Tale“ enden?

Spoiler-Warnung: Es folgen Spoiler zu Staffel 5 von „The Handmaid’s Tale“

Das Ende der fünften Staffel zeigt, wie Kanada, der Fluchtort vieler Bürger von Gilead, langsam aber sicher in die gleichen Muster ihrer Nachbarn verfällt. June und Luke versuchen, dem Ganzen rechtzeitig zu entkommen und wollen fliehen. Doch Luke wird von der kanadischen Polizei festgenommen, nachdem June von einem Trucker angegriffen wird und er im Zuge dessen den Angreifer attackiert.

Anzeige

Die Serie zum gleichnamigen Roman verläuft am Ende etwas anders. Was genau sich verändert hat, könnt ihr im Buch nachlesen:

Der Report der Magd: Roman | Der Klassiker der dystopischen Literatur
Der Report der Magd: Roman | Der Klassiker der dystopischen Literatur
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 18:59 Uhr

June und Nichole sind auf sich alleine gestellt und steigen in einen Zug, der sie aus Kanada hinaustransportieren soll. Im gleichen Zug befinden sich jedoch auch Serena und ihre Tochter, was zu einer interessanten Begegnung zwischen den zwei Frauen führen könnte. Gleichzeitig ist Hannah, Junes erste Tochter, weiterhin in Gilead gefangen.

Auch Nick hat es aus Gilead geschafft und ist wie andere vor ihm in Kanada gelandet. Ob er und June sich finden werden? In ihrem Interview mit Elle sagt Moss dazu:

I think that it’s going to be a season where June is going to figure out who she is and who she’s going to be for the rest of her life.

Like we were talking about, the fight is not just about one individual; it’s much larger than that. And I think she is, in season five, getting to that place where she’s realizing that. And then season six is going to be very much about that, and then about all the characters figuring out whose side they’re on and what their next move is.

Die sechste Staffel von „The Handmaid’s Tale“ wird sich vermutlich also um Junes Selbstfindung drehen, sowie darum, welcher Seite die Charaktere wählen und mit welchen Mitteln sie diese unterstützen werden.

Hulu, Amazon Prime Video, MagentaTV: „The Handmaid’s Tale“ könnt ihr auf verschiedenen Streaming-Anbietern gucken. Welcher aber am besten zu euch passt, findet ihr mit unserem Quiz heraus:

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige