TikTok ist auf vielen Smartphones mittlerweile kaum noch wegzudenken. Wer sich einen ganzen Clip nicht vollständig anschauen will, stellt sich die Frage, wie man Videos bei TikTok vorspulen kann.

 
TikTok
Facts 

Zum Start der App gab es noch keine Möglichkeit, Video-Inhalte vor- oder zurückzuspulen. Clips mussten also immer in voller Länge angeschaut werden. Bei Videos mit einer Maximallänge von drei Minuten kann das manchmal zum Geduldspiel werden. Doch das hat sich nun geändert. Inzwischen gibt es eine Funktion zum Spulen, allerdings ist der Umfang noch eingeschränkt.

TikTok vorspulen: Feature nur eingeschränkt verfügbar

Die Funktion ist erstmals Anfang Juni 2021 aufgetaucht und wird seitdem stückweise ausgerollt. Dabei ist es aber nicht bei allen Videos möglich, zu einem bestimmten Zeitpunkt zu springen beziehungsweise vor- oder zurückzuspulen. So gehts:

  1. Überprüft, ob sich im unteren Video-Bereich eine weiße Linie befindet. Dies ist eher bei Videos ab einer Länge von 30 Sekunden der Fall.
  2. Ist der Balken vorhanden, kann bei diesem Inhalt zu einem beliebigen Zeitpunkt gesprungen werden. Tippt dafür auf den Wiedergabebalken und haltet den Finger auf dem Bildschirm.
  3. Zieht den Finger nun nach links, um zurückzuspulen oder nach rechts, um nach vorne zu springen.
  4. Ist kein Balken da, lässt sich im Video nicht spulen. Hier könnt ihr den Clip lediglich herunterladen und in einer externen Video-App anschauen, wenn ihr ungeduldig seid.
Bilderstrecke starten(13 Bilder)
12 virale TikTok-Videos, die ihr gesehen haben müsst
tiktok-wiedergabe-balken
Ist der Fortschrittsbalken zu sehen, könnt ihr im Video hin- und herspringen.

Vorspulen bald für alle?

Das Feature ist nicht bei allen Videos verfügbar. Es gibt also durchaus auch noch längere Inhalte, die man von vorne durchsehen muss, wenn man eine bestimmte Stelle erreichen will. Taucht bei euch überhaupt kein Video mit dem Wiedergabebalken auf, müsst ihr gegebenenfalls ein Update der TikTok-App durchführen. Startet die App anschließend neu und überprüft, ob die Funktion jetzt bei euch freigeschaltet wird.

Die Macher von TikTok selbst haben vor wenigen Wochen noch verkündet, dass sich das Feature in einer frühen Testphase befindet. Gut möglich also, dass noch nicht alle Nutzer dafür freigeschaltet sind und die Spul-Funktion erst in Wellen für weitere Videos eingeführt wird. Schon jetzt gibt es Tests mit Videos, die fünf bis zehn Minuten lang sind.

Spätestens, wenn längere Videos vermehrt in TikTok auftauchen, sollte eine Möglichkeit, direkt zu einer Stelle mitten im Video zu springen, für alle Nutzer verfügbar sein.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).