Amazon Echo: Einkaufsliste erstellen, bearbeiten und löschen

Selim Baykara

Mit Amazon Echo könnt ihr eine Einkaufsliste erstellen, per Sprachbefehl Artikel hinzufügen oder wieder löschen. Dabei könnt ihr entweder die eingebaute Einkaufsliste von Alexa benutzen oder eine spezielle Drittanbieter-App herunterladen. Wir zeigen euch beide Möglichkeiten.

Amazon Echo: Alexa einrichten – so geht's.

Die Sprachassistentin Alexa verfügt bereits über eine eingebaute Einkaufliste, die ihr entweder per Sprachbefehl oder in der Alexa-App für Smartphones verwalten könnt. Auf der Liste könnt ihr bis zu 100 Artikel eintragen – jedes Element darf dabei bis zu 100 Zeichen lang sein. Alternativ verwendet ihr den Skill Bring! der gleichnamigen App für Android und iOS.

Amazon Echo: Einkaufsliste erstellen – so geht’s mit Alexa

Um die eingebaute Einkaufsliste von Amazon Echo zu nutzen, könnt ihr entweder die richtigen Sprachbefehle geben oder die Liste in der App verwalten.

Einkaufsliste sprachgesteuert bedienen

Benutzt die folgenden Sprachbefehle:

  • „Füge zu meiner -Liste hinzu“
  • „Was steht auf meiner -Liste?“

Einkaufsliste mit der App verwalten

Hierzu müsst ihr euch zunächst die Alexa-App herunterladen und auf eurem Mobilgerät installieren. Anschließend macht ihr Folgendes:

  1. Wählt den Eintrag Listen aus dem Menü aus.
  2. Tippt dann auf den Reiter Einkauf oder To-do und führt dann eine der folgenden Aktionen aus:
  3. Ein Element hinzufügen: Gebt den Namen des Artikels im Textfeld ein und wählt dann das Hinzufügen (+)-Symbol aus.
  4. Ein Element abschließen: Wählt das Kontrollkästchen neben dem gewünschten Element aus und tippt dann auf Auswahl als abgeschlossen markieren.
  5. Einen Artikel von der Liste entfernen: Wählt das Kontrollkästchen neben dem Artikel aus, den ihr löschen wollt und tippt dann auf Löschen ausgewählter.
Amazon Alexa
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Amazon Alexa
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Tipp: Falls ihr noch keinen Amazon Echo besitzt, müsst ihr euch natürlich zunächst den Lautsprecher besorgen. Ihr benötigt allerdings nicht zwangsweise die große Version – mit der kleinen Version Echo Dot könnt ihr genau so gut eine Einkaufsliste erstellen.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Amazon Echo und Google Home: Erste Schritte und die besten Tricks für die smarten Lautsprecher.

Amazon Echo: Einkaufsliste mit App verwalten

Eine praktische Alternative zu der eingebauten Einkaufsliste ist der Bring!-Skill für Amazon Echo. Bring! ist eine App für Android und iOS, die es schon länger gibt – der Skill für Alexa bietet die wichtigsten Funktionen, um eure Einkaufsliste per Sprachbefehl auf dem Echo-Lautsprecher zu verwalten. Unter anderem könnt ihr damit:

  • Artikel hinzufügen mit dem Befehl „Füge zwei Liter Milch hinzu“
  • Artikel entfernen mit dem Befehl „Entferne Milch“
  • Die Liste vorlesen lassen mit „Was ist auf meiner Liste?“
  • Die Liste wechseln mit dem Befehl „Ändere meine Liste auf Zuhause“

Ladet euch den oder sucht in der App nach dem Skill und aktiviert ihn dann. Wenn ihr die App auch auf dem Smartphone haben wollt, ladet sie hier herunter:

Bring! Einkaufsliste & Rezepte
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Amazon Echo: Wie sind eure Erfahrungen?

Ihr findet die Idee, Haushaltsgeräte per Sprachbefehl zu steuern abgefahren oder alternativ total bescheuert? Amazon Echo ist die Zukunft oder doch nur eine Technik-Spielerei, an die man sich in kurzer Zeit nur noch mit einem müden Lächeln erinnern wird? Egal, was ihr über das neue Gadget von Amazon denkt: In unserer Umfrage zum Thema könnt ihr eure Meinung zum Besten geben und mit dem Rest der Welt teilen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • E-Bike vs. Pedelec: Wo ist der Unterschied?

    E-Bike vs. Pedelec: Wo ist der Unterschied?

    Immer mehr Menschen nutzen ein „E-Bike“ oder „Pedelec“, um im Stadtverkehr von A nach B zu kommen. Beim Kauf dieses Fahrrad-Typs stellen sich Interessierte vor allem die Frage, wo genau der Unterschied zwischen einem E-Bike und Pedelec besteht. Wir erklären euch, in welchen Punkten sich Pedelecs und E-Bikes unterscheiden, was Pedelec bedeutet und was ihr sonst noch wissen solltet.
    Robert Kägler
* Werbung