Wie unter Windows gibt es auch in Android eine Zwischenablage, in der kopierte Textabschnitte zwischengespeichert werden. Wie ihr die Zwischenablage in Android öffnen und leeren könnt, zeigen wir euch hier.

 

Android

Facts 

Zwischenablage in Android öffnen

Wenn ihr auf Android-Geräten Text kopiert, landet dieser automatisch in der Zwischenablage. Bei einigen Android-Modellen könnt ihr die Zwischenablage auch nach älteren Einträgen durchsuchen und einen ganz bestimmten Inhalt zum Einfügen auswählen.

  1. Öffnet zunächst die Tastatur auf dem Android-Smartphone, indem ihr beispielsweise einen Telegram-Chat öffnet.
  2. Sucht auf eurer Tastatur nach einem Zahnrad- oder Klemmbrett-Symbol. Tippt diese an. Je nach Tastatur kann es auch sein, dass ihr mit dem Finger länger auf das Symbol drücken müsst.
  3. Unter Umständen müsst ihr den Finger auch auf dem Textfeld gedrückt halten, um neben den Funktionen „Kopieren“ und „Einfügen“ auch den Eintrag „Zwischenablage“ zu finden.
  4. Wenn eure Tastatur die Funktion unterstützt, könnt ihr hier aus alten Zwischenablage-Einträgen auswählen, um diese an der jeweiligen Textstelle einzufügen.

GBoard: Zwischenablage öffnen und mehrere Einträge verwalten

Die Standard-Tastatur von Google heißt „GBoard“. Sie ist auf vielen Android-Geräten vorinstalliert. Auch sie kann mehrere Einträge in der Zwischenablage verwalten:

  1. Öffnet die Tastatur, indem ihr auf dem Android-Gerät in ein Textfeld tippt.
  2. Tippt auf das Klemmbrett-Symbol.
  3. Tippt auf den Button „Zwischenablage aktivieren“, sofern ihr diese Meldung angezeigt bekommt. Dadurch könnt ihr Texte und Bilder in die Zwischenablage kopieren, die dort 1 Stunde lang gespeichert werden.
  4. Außerdem zeigt euch die Tastatur nun Tipps zur Bedienung an.
    So aktiviert ihr die Zwischenablage, um mehr Einträge zu verwalten. Bild: GIGA
    So aktiviert ihr die Zwischenablage, um mehr Einträge zu verwalten. Bild: GIGA
  5. Wenn ihr nun einen Text markiert und „Kopieren“ auswählt, landet er in der Zwischenablage.
  6. Markiert im Textfeld einen Text – etwa ein Wort –  und tippt unten erneut auf das Klemmbrett-Symbol, um die Zwischenablage zu öffnen.
  7. Euch werden alle bislang kopierten Einträge angezeigt.
  8. Tippt länger auf einen Eintrag, um diesen manuell zu löschen oder dauerhaft in der Zwischenablage anzupinnen.
    So öffnet ihr die Zwischenablage, um Einträge zu verwalten. Bild: GIGA
    So öffnet ihr die Zwischenablage, um Einträge zu verwalten. Bild: GIGA

Android: Text in Zwischenablage kopieren und einfügen

Text in Zwischenablage kopieren

  1. Tippt länger auf die Textstelle, die ihr kopieren wollt. Es erscheinen zwei Klammern, mit denen ihr die Markierung erweitern oder verkleinern könnt.
  2. Tippt nun auf Kopieren, um den Text in die Zwischenablage aufzunehmen.

Text aus Zwischenablage einfügen

  1. Tippt länger auf ein Textfeld, etwa die Suchleiste eures Browser.
  2. Tippt nun auf Einfügen.
So könnt ihr Text in die Zwischenablage speichern und daraus wieder einfügen. Bild: GIGA
So könnt ihr Text in die Zwischenablage speichern und daraus wieder einfügen. Bild: GIGA

Zwischenablage leeren

Oft genügt ein Neustart, um die Zwischenablage zu leeren. Je nach verwendeter Android-Tastatur könnt ihr auch dort alle kopierten Text-Schnippsel anzeigen und löschen. In den Einstellungen der Tastatur findet ihr zudem in der Regel eine Option, wie lange die Einträge gespeichert werden sollen.

Mehrere Einträge in der Android-Zwischenablagen verwalten

Wenn euer Android-Smartphone älter ist, unterstützt es standardmäßig nicht die Funktion, mehrere Zwischenablage-Einträge zu verwalten. Dies könnt ihr aber mit einer App nachrüsten. Wenn ihr mehrere Einträge in der Zwischenablage komfortabel verwalten wollt, installiert einfach die App „Clipper“:

Clipper - Clipboard Manager

Clipper - Clipboard Manager

Entwickler: rojekti
  • Die App merkt sich alle euren kopierten Texte und zeigt sie bei Bedarf an.
  • Einzelne Elemente oder alle Einträge könnt ihr markieren und löschen.
  • Außerdem könnt ihr eure kopierten Texte oder Witze in Listen organisieren, wenn ihr sie öfter benötigt.