Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Vega OS bei Amazon: Fire TV ohne Android – was steckt dahinter?

Vega OS bei Amazon: Fire TV ohne Android – was steckt dahinter?

© GIGA

Bislang laufen Smart-Home-Geräte von Amazon wie die Amazon-Echo-Lautsprecher mit einem Betriebssystem, das auf Android 10 basiert. Bald soll auf Android verzichtet werden. Stattdessen will man auf ein eigenes Betriebssystem setzen, das den Namen „Vega OS“ tragen soll.

 
Amazon
Facts 

„Vega OS“ soll zukünftig auf allen von Amazon hergestellten Fire-TV-, Alexa- und Echo-Geräten arbeiten. Ende Januar 2024 gibt es neue Hinweise darauf, dass Amazon das Betriebssystem auf seinen Geräte umstellen wird.

Anzeige

Vega OS: Amazon-Geräte mit neuem Betriebssystem

Das Betriebssystem Vega OS wird von Amazon selbst entwickelt und basiert auf Linux. Das erste entdeckte Gerät, das ohne Android läuft, ist der Echo Show 5 (Quelle: Neowin). Auf Fotos sieht man ein Echo-Display, das in der Übersicht für die Systeminformationen den Eintrag „OS 1.1“ zeigt. Normalerweise ist dort ein „Fire OS“-Eintrag zu sehen (Quelle: Zatz Not Funny). Trotz der neuen OS-Version unterscheidet sich die optische Darstellung auf dem Echo Show 5 bislang nicht von früheren Versionen. Neue Funktionen sind dort ebenfalls nicht enthalten.

Anzeige
Fernseher von Amazon: Lohnt sich der Fire TV Omni QLED?
Fernseher von Amazon: Lohnt sich der Fire TV Omni QLED? Abonniere uns
auf YouTube

Vega OS für Fire TV, Alexa & mehr

Das Vega-System wird bereits seit mindestens 4 Jahren entwickelt (Quelle: Lowpass). Ein Vorteil eines In-House-Betriebssystems ist, dass man nicht von Fremdentwicklern abhängig ist. Die bisher auf Android-basierenden Systeme werden für die Amazon-Geräte angepasst und befinden sich nicht auf dem aktuellen Stand. Während das derzeitige Echo-OS zum Beispiel auf Android 10 basiert, arbeiten die Fire-TV-Geräte noch mit einem Android-9-Derivat, dessen Vorlage inzwischen 5 Jahre alt ist.

Anzeige

Neue Hinweise zu Fire TV ohne Android

Ende Januar 2024 taucht eine Stellenbeschreibung auf, die auf den Umstieg von Android auf ein neues System bei Fire-TV-Sticks schließen lässt. So sucht Amazon nach einem „Development Engineer“, der „Funktionen auf der Fire TV-Client-Codebasis implementieren und bereitstellen wird“ (Quelle: AFTNews). Die Bezeichnung „Vega OS“ wird nicht genau genannt, allerdings geht daraus hervor, dass Amazon an einem neuen System für Fire-TV-Geräte arbeitet, das mit den Programmiersprachen „Rust“ und „React Native“ laufen soll.

Vega OS vs. Android

Ein eigenes Betriebssystem könnte auf die eigenen Gerät optimiert werden. Dadurch lässt sich zum Beispiel Programm-Code schlanker gestalten und mehr Leistung bei weniger Aufwand aus den Geräten wie Streaming-Sticks und Smart-Home-Lautsprechern herausholen.

Anzeige

Einen Nachteil hätte die Abkehr von Android jedoch auch. Bislang ist es über Umwege möglich, Android-Apps im APK-Format auf Fire-TV-Geräten zu installieren, die normalerweise nicht im Amazon-App-Store vorhanden sind.

Amazon selbst hat noch nicht bekanntgegeben, wann man seine Gerätepalette auf ein neues Betriebssystem umstellen wird. Es wird aber davon ausgegangen, dass es schon 2024 soweit sein wird, etwa bei einer neuen Generation der Fire-TV-Geräte. Vermutlich werden bereits verfügbare Geräte nicht mit dem neuen System ausgerüstet, sondern lediglich neue Modelle. Unklar ist, ob und in welchem Umfang das bisherige App-Angebot für Fire-TV-Sticks auf ein neues Betriebssystem übertragen werden kann.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige