Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. Google-Übersetzer in WhatsApp aktivieren – so geht's

Google-Übersetzer in WhatsApp aktivieren – so geht's

© GIGA

Der Übersetzer von Google übersetzt schnell Begriffe und Ausdrücke in andere Sprachen. Mit einem kleinen Trick kann man den Google-Übersetzer auch in WhatsApp einrichten und Nachrichten dort in anderen Sprachen ausgeben lassen.

 
WhatsApp
Facts 

Eigentlich ist in der Messenger-App keine Integration des „Translate“-Features vorgesehen. Dennoch könnt ihr Ausdrücke in fremden Sprachen, die ihr als WhatsApp-Nachricht erhalten habt, in eine fremde Sprache übersetzen und euch mit internationalen Nutzern unterhalten.

Anzeige

Wie bekomme ich den Google-Übersetzer in WhatsApp?

Um den Übersetzer in WhatsApp zu nutzen, geht so vor:

  1. Ihr benötigt zunächst die offizielle „Übersetzer“-App von Google. Diese ist bei vielen Geräten bereits vorinstalliert, ihr könnt sie aber auch kostenlos aus dem Google Play Store herunterladen (zum Download für Android | zum Download für iOS).
  2. Öffnet die Translate-App.
  3. Tippt rechts oben auf euer Profilbild.
  4. Ruft die Einstellungen auf.
  5. Öffnet dann den Bereich „Tap to Translate“.
  6. Aktiviert ihm nächsten Fenster diese Optionen: „Tap to Translate““, „Schwebendes Symbol ein“ und „Kopierten Text automatisch übersetzen“. Bei der mittleren Option werden ihr noch in ein anderes Menü weitergeleitet, bei der ihr der App eine Berechtigung erteilen müsst. Folgt einfach dem Menü und stellt die Option „Über anderen Apps anzeigen“ ein.
  7. Die Voreinrichtung ist abgeschlossen und ihr könnt den Google-Übersetzer verlassen.
Anzeige

Tipp: Mit Google-Smartphones ab dem Google Pixel 6 kann man den Schritt überspringen und Texte direkt in WhatsApp und Co. übersetzen lassen. Wie das geht, erfahrt ihr im Test zum Google Pixel 6.

Google Pixel 7a und Ladegerät – 5G-fähiges-Android-Smartphone
Google Pixel 7a und Ladegerät – 5G-fähiges-Android-Smartphone
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.02.2024 12:53 Uhr
WhatsApp: Videobotschaften verschicken
WhatsApp: Videobotschaften verschicken Abonniere uns
auf YouTube

Google-Übersetzer in WhatsApp aktivieren

Hat alles funktioniert, seht ihr jetzt das Translate-Symbol auf dem Bildschirm schweben. Dann könnt ihr so Nachrichten in WhatsApp übersetzen lassen:

  1. Öffnet jetzt WhatsApp und steuert einen beliebigen Chat an, in dem ihr etwas übersetzen wollt.
  2. Tippt auf die Textzeile und haltet den Finger auf dem Bildschirm, damit die Nachricht markiert wird. Gegebenenfalls müsst ihr die Auswahl kürzen, wenn ihr ihr nur ein einzelnes Wort aus der WhatsApp-Nachricht übersetzen lassen wollt.
  3. Drückt anschließend auf die drei Punkte rechts oben.
  4. Wählt „Kopieren“. Damit wird der markierte Text in die Zwischenablage verschoben.
  5. Jetzt drückt ihr auf das neue Translate-Symbol auf dem Bildschirm.
  6. Das Übersetzer-Feature öffnet sich. Der vorher kopierte Text wird automatisch eingefügt und übersetzt. Ihr könnt jeweils ganz oben auf die aktuelle Auswahl drücken, um die Quell- und Zielsprache zu ändern. So könnt ihr euch schnell fremde Wörter in WhatsApp ins Deutsche übersetzen lassen oder deutsche Texte in anderen Sprachen ausgeben lassen. Die Ausgangssprache wird normalerweise automatisch erkannt.
Anzeige

 

google-translate
Aktiviert die Einstellungen, damit sich die Translate-Funktion schnell erreichen lässt (Bildquelle: Screenshot GIGA)

WhatsApp-Nachrichten übersetzen lassen: So geht’s auch beim iPhone

Alternativ kann man auch einfach die Tastatur-App Gboard verwenden. Die Anwendung gibt es auch für iPhones (Download für Android | Download für iOS). Dazu müsst ihr Gboard zunächst als Standard-Tastatur aktivieren (Anleitung für Android | Anleitung für iOS). Geht für Übersetzungen dann so vor:

  1. Tippt auf eine WhatsApp-Nachricht und haltet den Finger auf dem Bildschirm.
  2. Kopiert die Mitteilung.
  3. Drückt auf das Textfeld, um weitere Gboard-Optionen zu öffnen.
  4. Tippt auf den Pfeil nach rechts.
  5. Es öffnet sich eine Leiste mit zusätzlichen Icons. Drückt hier auf das Google-Translator-Symbol.
  6. Im neuen Feld könnt ihr die Ausgangs- und Zielsprache auswählen.
  7. Tippt in das Textfeld und haltet den Finger auf dem Smartphone-Bildschirm.
  8. Danach könnt ihr den vorher kopierten Text einfügen.
  9. Die Nachricht wird automatisch übersetzt und in der Zielsprache im Textfeld eingefügt.
Anzeige

Google-Übersetzer in WhatsApp deaktivieren

Ist das Übersetzungs-Feature aktiviert, könnt ihr es nicht nur in WhatsApp nutzen, sondern in allen Apps, in denen Text vorkommt. Das Symbol wird dabei jedoch dauerhaft auf dem Display angezeigt und die Übersetzer-App läuft dauerhaft im Hintergrund. Das kann zum einen die Display-Optik beeinträchtigen und zum anderen für einen erhöhten Akku-Bedarf sorgen. Falls ihr die Übersetzungs-Funktion nicht benötigt, tippt auf das Icon, haltet den Finger auf dem Bildschirm und schiebt das Symbol dann auf das „X“ in der unteren Bildschirmmitte.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige