Word bietet zahlreiche Tastenkombinationen, mit denen ihr euch viel Arbeit ersparen könnt. Wir zeigen euch die nützlichsten Tastenkürzel und Shortcuts zum Markieren, Navigieren und Formatieren von Texten.

 

Microsoft Word 2019

Facts 

Word 2016: Die Anleitung in Bildern

Wenn ihr in Word arbeitet, kleben eure Finger sowieso schon auf der Tastatur. Was liegt da näher als die Tasten zu benutzen, anstatt erst umständlich den Umweg über ein Kontextmenü zu nehmen? Mit den folgenden Tastenkombinationen optimiert ihr das Arbeiten am Computer und erspart euch wertvolle Zeit.

Die Kürzel beziehen sich auf Word 2016, das Teil des aktuellen Office-Pakets ist.

Inhalt

Word: Tastenkombination und Kürzel für allgemeine Aufgaben

Diese Tastenkombinationen könnt ihr auch in den meisten anderen Office-Programmen verwenden, etwa Excel.

 Word-Tastenkombination Funktion
Strg + O Dokument öffnen
Strg + S Dokument speichern
F12 Speichern unter/td>
Strg + P Drucken
F7 Rechtschreibprüfung
Strg + C Kopieren des ausgewählten Texts oder Objekts
Strg + V Einfügen von Text oder einem Objekt
 Strg +Z  Rückgängigmachen der letzten Aktion
 Strg +Y  Wiederholen der letzten Aktion
Strg + Shift + i
 Öffnen des Fensters „Wörter zählen“
Strg +X Ausschneiden des ausgewählten Texts oder Objekts

Diese Tastenkürzel bewegen den Cursor an eine gewünschte Stelle im Dokument.

Word-Tastenkombination Funktion
Pfeiltaste links Ein Zeichen nach links
Pfeiltaste rechts Ein Zeichen nach rechts
Strg + Pfeiltaste links An den Wortanfang springen
Strg + Pfeiltaste rechts Ans Wortende springen
Pos 1 An den Zeilenanfang springen
Ende Ans Zeilenende springen
Pfeiltaste oben Zeile nach oben
Pfeiltaste unten Zeile nach unten
Strg + Pfeiltaste oben Einen Absatz nach oben
Strg + Pfeiltaste unten Einen Absatz nach unten
Bild auf/ Bild ab Seitenweise scrollen

Schaut euch auch diese hervorragenden Alternativen zu Office an:

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Die 5 besten kostenlosen Office-Alternativen im Download

Shortcuts zum Markieren von Texten

Bevor ihr ein Dokument oder eine Textstelle in Word formatiert, müsst ihr diesen Teil des Dokuments zunächst markieren. Dazu könnt ihr die gleichen Tasten wie zum Navigieren verwenden, haltet währenddessen einfach die Umschalttaste (Shift) gedrückt. Um das ganze Dokument auszuwählen, benutzt ihr die Kombination Strg + A.

In vielen Fällen empfiehlt es sich aber, die Maus zum Markieren verwenden.

  • Drückt die linke Maustaste und zieht den Mauszeiger über die Stelle, die ihr markieren wollt.
  • Mit einem Doppelklick auf ein Wort markiert ihr das Wort.
  • Mit einem Dreifachklick markiert ihr einen ganzen Textabsatz.
  • Haltet die Umschalt-Taste gedrückt und klickt mit der Maus auf die gewünschte Stelle im Text. Damit wird der Bereich zwischen dem Cursor und der angeklickten Stelle markiert.

Lest außerdem, wie ihr in Word das Lineal einblendet, den Text alphabetisch sortiert und Zahlen und Buchstaben hochstellt.

Formatieren und Bearbeiten von Text

 Word-Tastenkombination Funktion
Strg + Shift + F Fettdruck
Strg + Shift + K Kursivdruck
Strg + Shift + U Markierte Textstelle unterstreichen
Strg + Shift + W Einzelne Wörter getrennt unterstreichen
Strg + Leertaste Entfernen der Absatz- oder Zeichenformatierung
Shift + F3 Text in Kleinbuchstaben umwandeln
Strg + < Verringern des Schriftgrads um einen Wert
Strg + Shift + > Erhöhen des Schriftgrads um einen Wert
Strg + 8 Verringern des Schriftgrads um einen Punkt
Strg + 9 Erhöhen des Schriftgrads um einen Punkt
Strg + D Schriftart ändern
Strg + E Absatz zentriert darstellen
Strg + R Absatz rechtsbündig
Strg + L Absatz linksbündig
Strg + B Blocksatz
Strg + 1 Einfacher Zeilenabstand
Strg + 2 Doppelter Zeilenabstand
Strg +5 1,5-facher Zeilenabstand
Strg + Alt + F Fußnote einfügen

Bei uns findet ihr noch zahlreiche andere Tipps, die euch die Arbeit mit Word erleichtern:

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?