Neue AirPods: Mit diesem Feature erfüllt uns Apple einen Traum

Holger Eilhard 9

Apple verdient nicht nur an iPhone, iPad oder Apple Watch. Ein wichtiger Aspekt ist auch das Zubehör für die teuren Gadgets. Die regelmäßigen Updates spielen also hier ebenfalls eine Rolle, was im Falle der AirPods die erste große Aktualisierung sein würde.

Neue AirPods: Mit diesem Feature erfüllt uns Apple einen Traum
Bildquelle: GIGA.

AirPods 2: Updates für Apples Ohrhörer gesichtet

Das Oktober-Event brachte viele große Neuheiten, darunter das iPad Pro, ein neues MacBook Air oder auch einen neuen Mac mini. Das wortwörtlich kleine Zubehör, die AirPods, welche Apple seit fast zwei Jahren als beliebtes Zubehör für seine Geräte verkauft, wurden jedoch nicht angetastet.

Nun gibt es jedoch neue Hinweise, dass die weißen Ohrstöpsel in naher Zukunft ein Update erhalten werden. Unter den Modellbezeichnungen A2031 und A2032 wurden Hinweise auf neue AirPods in der Datenbank der Bluetooth Special Interest Group (kurz SIG) gesichtet. Es wird vermutet, das es sich bei den Bezeichnungen um den linken und rechten Ohrhörer handelt.

Die neuen Modelle sollen des Weiteren mit Hilfe von Bluetooth 5.0 Kontakt mit iPhone, iPad oder Mac aufnehmen. Dieser Standard verspricht unter anderem eine deutlich höhere Geschwindigkeit und gesteigerte Reichweite. Hiermit könnte man beim Tragen der AirPods auch gerne mal das iPhone in der Ladestation liegen lassen, während man durchs Haus läuft. Der neue Standard wird bereits seit dem iPhone 8, in den neuen iPad Pros sowie den in diesem Jahr aktualisierten oder vorgestellten Macs unterstützt.

Hier unser Test der weiterhin aktuellen AirPods:

Apple AirPods im Test.

AirPods 2: Mit „Hey Siri“ und neuem Ladecase

Bereits seit einigen Monaten halten sich Gerüchte, dass Apple die AirPods mit diversen neuen Funktionen ausstatten könnte. Dazu gehört etwa die Fähigkeit den Sprachassistenten Siri per „Hey Siri“ zu aktivieren. Diese Funktion wurde bereits im Rahmen des Intro-Videos des vergangenen iPhone-Events demonstriert, was ebenfalls für Vermutungen sorgte, dass das Update der AirPods kurz bevorstehe.

AirPods im Apple Store bestellen *

Des Weiteren hatte Apple bereits im Jahr 2017 ein neues Ladecase für die AirPods versprochen, welches ein kabelloses Laden erlauben soll. Wie die zeitgleich vorgestellte Ladematte AirPower fehlt von der neuen Hülle aber bislang jede Spur. Außerdem sollen die neuen Modelle einen besseren Schutz gegen eindringende Flüssigkeiten und externe Störgeräusche bieten.

Wann die neuen AirPods vorgestellt werden sollen, ist damit weiterhin unbekannt. Es gibt jedoch Eckdaten im Vergleich zu den ersten AirPods. Diese wurden am 20. November 2016 in die Datenbank der Bluetooth SIG aufgenommen, der Launch folgte damals nur wenige Wochen später am 13. Dezember 2016. Vielleicht will Apple uns den Weihnachtstraum von neuen AirPods auch im Jahr 2018 erfüllen.

Quelle: Bluetooth SIG via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link