LED-Benachrichtgung für Android & iPhone per App nachrüsten – so geht's

Robert Schanze

Nicht jedes Android-Smartphone hat eine Benachrichtigungs-LED. Allerdings könnt ihr euren Kamera-Blitz dafür benutzen. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie ihr eure Blitz-LED als Benachrichtigungs-LED auf Android-Geräten und auf dem iPhone nutzen könnt.

LED-Benachrichtgung für Android & iPhone per App nachrüsten – so geht's

Benachrichtigungs-LED: Kamera-Blitz als Anruf- und Nachrichten-Signal nutzen

  • Highend-Smartphones wie die Galaxy-Reihe von Samsung kommen standardmäßig mit einer Benachrichtigungs-LED, die euch anzeigt, ob Nachrichten oder Anrufe in Abwesenheit eingegangen sind.
  • Bei günstigeren Android-Modellen kann die kleine Leuchte schon mal fehlen.

Ihr könnt allerdings ohne große Probleme euren Kamera-Blitz als Benachrichtigungs-LED zweckentfremden.

Android: Kamerablitz als „LED-Benachrichtigung“ nutzen

Smartphones haben je nach Android-Version eine Funktion integriert, um den LED-Blitz als Ersatz für die Benachrichtigungs-LED zu nutzen:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Öffnet die Eingabehilfe (manchmal auch: Bedienungshilfen) und tippt auf Hörbehinderung.
  3. Aktiviert die Funktion Blitzlicht-Benachrichtigung.

Wenn euer Android-Smartphone die Funktion nicht hat, könnt ihr Apps nutzen, um sie nachzurüsten. Wir stellen hier solche Apps vor.

App #1: Flash Notification

Flash Notification
Entwickler: Flash Alerts Team
Preis: Kostenlos
  • Ihr könnt einstellen, ob die LED bei Anrufen und bei SMS leuchten soll.
  • Außerdem könnt ihr bestimmen, bei welchen Kurznachrichten (z.B. WhatsApp) die Blitz-LED ebenfalls blinkt.
  • Dafür aktiviert ihr im Menüpunkt Notification Apps die entsprechenden Anwendungen und aktiviert die Funktion unten mit einem Tippen.
  • Auch könnt ihr einstellen, dass die Blitz-Benachrichtigung ab einem gewissen Akkustand deaktiviert wird.

Hinweis zu geforderten Berechtigungen:

  • Damit die App funktioniert benötigt sie Zugriff auf die Kamera, weil dort die Blitz-Funktion hinterlegt ist.
  • Ebenso benötigt sie Erlaubnis SMS zusenden und abzurufen. Ansonsten blinkt der LED-Blitz nicht, wenn ihr eine SMS erhalten solltet.
  • Gleiches gilt für die Berechtigung „Telefonanrufe tätigen und verwalten“.

Leider zeigt die App recht viel Werbung an. Schaut also genau, wo ihr hin tippt.

App #2: Flash Alerts 2

Flash Alerts 2
Entwickler: MegaWave Software
Preis: Kostenlos
  • Hier testet die App vorher über welchen Flash-Typ euer Smartphone verfügt
  • Befolgt einfach die Anweisungen am Bildschirm.
  • Wer Zusatzfunktionen nutzen möchte, kann die Pro-Version aus dem Einstellungsmenü heraus kaufen.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Die besten Android-Browser.

iPhone: Blitz statt Benachrichtigungs-LED nutzen

Diese Methode funktioniert ab iOS 5.0.

Wenn ihr ein iPhone besitzt, geht ihr so vor, um euren Blitz als Benachrichtigungs-LED einzustellen:

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Tippt auf den Menüpunkt Allgemein und auf Bedienungshilfen.
  3. Aktiviert den Schalter bei LED-Blitz bei Hinweisen.

Nun seht ihr das Kamera-Blitzlicht, wenn ihr angerufen werdet oder eine Kurznachricht von WhatsApp und Co. erhaltet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link