Samsung Galaxy Note 9: Deswegen ist der Bluetooth-Stift so genial

Peter Hryciuk 3

Das Samsung Galaxy Note 9 wurde vor wenigen Tagen offiziell vorgestellt. Es ist mit einem neuen S Pen ausgestattet, der per Bluetooth mit dem Android-Smartphone verbunden wird. Doch es gibt gleich mehrere Dinge, die diesen Stift so besonders und fast schon genial machen.

Samsung Galaxy Note 9: Deswegen ist der Bluetooth-Stift so genial
Bildquelle: GIGA.

Samsung Galaxy Note 9: S Pen mit Superkondensator

Samsung hat speziell zum neuen Stift des Galxy Note 9 interessante Details veröffentlicht, in denen alle Eigenschaften des Bluetooth-S-Pen erklärt werden. Dabei ist genau ein Merkmal aufgetaucht: Die Energieversorgung des Stifts durch einen Superkondensator. Es ist also kein klassischer Akku verbaut, sondern ein eher schwacher Energiespeicher. Was zunächst wie ein Nachteil klingt, bringt gleich mehrere Vorteile. Ein Superkondensator benötigt nämlich nur …

  • sehr wenig Platz,
  • ist dadurch sehr leicht und
  • kann blitzschnell aufgeladen werden.

In Zahlen bedeutet das folgendes:

  • Der S Pen des Note 9 ist nur 0,3 Gramm schwerer als der S Pen des Note 8.
  • Die Maße haben sich kaum verändert.
  • Der Bluetooth-Stift kann in nur 40 Sekunden komplett aufgeladen werden und dann 30 Minuten oder für 200 Klicks verwendet werden, bevor er wieder aufgeladen werden muss.

Was mit dem Bluetooth-Stift und dem Note 9 möglich ist, zeigen wir euch im nachfolgenden Video:

Samsung Galaxy Note 9 im Hands-On.

Samsung Galaxy Note 9 bei Amazon kaufen *

Samsung Galaxy Note 9: Stift kann auch „leer“ verwendet werden

Nun stellt sich natürlich die Frage, was passiert, wenn der S Pen nach über 30 Minuten leer ist. Kann man ihn dann mit dem Samsung Galaxy Note 9 nicht mehr verwenden? Doch, denn hier kommt der geniale Part. Der S Pen wird auch im nicht aufgeladenen Zustand vom Digitizer des Note 9 erkannt. Er arbeitet also genau so, wie der S Pen des Note 8. Sobald die Spitze des Stiftes in der Nähe des Displays (etwa 1 cm) auftaucht, kann er für Eingaben verwendet werden. Nur die Bluetooth-Funktionen arbeiten im leeren Zustand nicht.

Damit hat Samsung den perfekten Weg gefunden, um den S Pen des Note 9 so kompakt zu halten, dass er immer noch ins Smartphone passt, aber trotzdem Bluetooth-Features hinzugefügt. Bluetooth-Stifte anderer Hersteller werden im leeren Zustand nämlich einfach unbrauchbar. Was haltet ihr davon?

Quelle: samsungmobilepress via phonearena

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link